Domène

französische Gemeinde

Domène ist eine französische Gemeinde mit 6677 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) im Département Isère in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört zum Arrondissement Grenoble. Die Einwohner heißen Domenois(es).

Domène
Domène (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Isère (38)
Arrondissement Grenoble
Kanton Meylan
Gemeindeverband Grenoble-Alpes-Métropole
Koordinaten 45° 12′ N, 5° 50′ OKoordinaten: 45° 12′ N, 5° 50′ O
Höhe 214–520 m
Fläche 5,29 km²
Einwohner 6.677 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 1.262 Einw./km²
Postleitzahl 38420
INSEE-Code
Website www.ville-domene.fr

Mairie Domène

GeographieBearbeiten

 
Blick auf Domène vom Venon

Domène liegt im Tal von Grésivaudan an der Isère, an der Flanke der Bergkette Belledonne und etwa zehn Kilometer nördlich von Grenoble.

Umgeben wird Domène von den Nachbargemeinden Saint-Ismier im Norden, Le Versoud im Nordosten, Saint-Jean-le-Vieux im Osten, Revel im Südosten, Murianette im Süden, Meylan im Westen und Montbonnot-Saint-Martin im Nordwesten.

Hier mündet das Flüsschen Doménon in die Isère.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2018
Einwohner 4372 4901 5297 5308 5775 6399 6544 6701
Quellen: Cassini und INSEE

GemeindepartnerschaftenBearbeiten

Domène verbindet Partnerschaften mit der italienischen Gemeinde Vedano al Lambro in der Lombardei und mit der deutschen Gemeinde Mühlhausen-Ehingen in Baden-Württemberg.

PersönlichkeitenBearbeiten

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Ruinen des Priorats in Domène
 
Kirche Saint-Georges
  • Ruinen des Benediktinerpriorats aus dem 11. Jahrhundert (Monument historique)
  • Kirche Saint-Georges

WeblinksBearbeiten

Commons: Domène – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien