Chapareillan

französische Gemeinde

Chapareillan ist eine französische Gemeinde mit 2.997 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Isère in der Region Auvergne-Rhône-Alpes; sie gehört zum Arrondissement Grenoble und zum Kanton Haut-Grésivaudan. Die Einwohner heißen Chapareillannais.

Chapareillan
Wappen von Chapareillan
Chapareillan (Frankreich)
Chapareillan
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Isère (38)
Arrondissement Grenoble
Kanton Haut-Grésivaudan
Gemeindeverband Le Grésivaudan
Koordinaten 45° 28′ N, 6° 0′ OKoordinaten: 45° 28′ N, 6° 0′ O
Höhe 245–1934 m
Fläche 30,29 km²
Einwohner 2.997 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 99 Einw./km²
Postleitzahl 38530
INSEE-Code
Website www.chapareillan.fr

Rathaus von Chapareillan

GeografieBearbeiten

Chapareillan liegt westlich der Isère in der Landschaft Grésivaudan und zugleich im Weinbaugebiet Savoie. Umgeben wird Chapareillan von den Nachbargemeinden Porte-de-Savoie mit Les Marches im Norden und Nordosten, Laissaud im Osten, Pontcharra im Südosten, Barraux im Süden und Südosten, Sainte-Marie-du-Mont im Süden und Südwesten sowie Entremont-le-Vieux im Westen.

Durchquert wird die Gemeinde von der Autoroute A41 und der früheren Route nationale 90 (heutige D1090).

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
Einwohner 1300 1302 1418 1682 1898 2147 2477 3010
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche von Bellecombe
  • Alte Kirche
  • Kirche von Bellecombe
  • Ruinen des Schlosses von Bellecombe
  • Schloss Hauterive
  • Schloss Pizançon
  • Mittelalterlicher Ortskern

WeblinksBearbeiten

Commons: Chapareillan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien