Saint-Quentin-sur-Isère

französische Gemeinde

Saint-Quentin-sur-Isère ist eine französische Gemeinde mit 1.475 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) im Département Isère in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Grenoble und zum Kanton Tullins. Die Einwohner werden Saint-Quentinois genannt.

Saint-Quentin-sur-Isère
Saint-Quentin-sur-Isère (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Isère (38)
Arrondissement Grenoble
Kanton Tullins
Gemeindeverband Saint-Marcellin Vercors Isère Communauté
Koordinaten 45° 17′ N, 5° 33′ OKoordinaten: 45° 17′ N, 5° 33′ O
Höhe 176–1008 m
Fläche 19,45 km²
Einwohner 1.475 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 76 Einw./km²
Postleitzahl 38210
INSEE-Code
Website https://www.saint-quentin-sur-isere.fr/

Mairie Saint-Quentin-sur-Isère

GeographieBearbeiten

Saint-Quentin-sur-Isère liegt etwa 18 Kilometer nordwestlich von Grenoble an der Isère, die teilweise die nördliche und westliche Gemeindegrenze bildet. Umgeben wird Saint-Quentin-sur-Isère von den Nachbargemeinden Vourey und Moirans im Norden, Voreppe im Nordosten, Veurey-Voroize im Osten, Montaud im Süden und Südosten, La Rivière und Poliénas im Südwesten sowie Tullins im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2018
Einwohner 794 722 783 937 1090 1231 1281 1472
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Celse und Saint-Nazaire
  • Burgruine Saint-Quentin
 
Kirche Saint-Celse und Saint-Nazaire
 
Burgruine Saint-Quentin

WeblinksBearbeiten

Commons: Saint-Quentin-sur-Isère – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien