Montbonnot-Saint-Martin

französische Gemeinde

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Montbonnot-Saint-Martin
Montbonnot-Saint-Martin (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Isère (38)
Arrondissement Grenoble
Kanton Meylan
Gemeindeverband Le Grésivaudan
Koordinaten 45° 14′ N, 5° 48′ OKoordinaten: 45° 14′ N, 5° 48′ O
Höhe 215–356 m
Fläche 6,61 km²
Einwohner 5.477 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 829 Einw./km²
Postleitzahl 38330
INSEE-Code
Website www.montbonnot.fr

Rathaus von Montbonnot-Saint-Martin

Montbonnot-Saint-Martin ist eine französische Gemeinde mit 5477 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) im Département Isère in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Montbonnot-Saint-Martin gehört zum Arrondissement Grenoble und zum Kanton Meylan. Die Einwohner nennen sich Bonimontains.

GeographieBearbeiten

Montbonnot-Saint-Martin liegt am Nordufer der Isère. Umgeben wird Montbonnot-Saint-Martin von den Nachbargemeinden Saint-Ismier im Norden und Osten, Domène im Süden und Südosten, Meylan im Westen sowie Biviers im Nordwesten.

Durch die Gemeinde führt die Autoroute A41.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011 2018
Einwohner 782 1016 1735 1859 2808 3827 4487 4681 5306
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Schloss und Park Miribel (heutiges Rathaus)
  • Inovallée, modernes Gewerbeparkgelände
 
Inovallée

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Montbonnot-Saint-Martin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien