Coublevie

französische Gemeinde

Coublevie ist eine französische Gemeinde mit 5026 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Isère in der Region Auvergne-Rhône-Alpes; sie gehört zum Arrondissement Grenoble und zum Kanton Voiron. Die Einwohner werden Coublevitains genannt.

Coublevie
Coublevie (Frankreich)
Coublevie
Staat Frankreich
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Isère (38)
Arrondissement Grenoble
Kanton Voiron
Gemeindeverband Pays Voironnais
Koordinaten 45° 21′ N, 5° 37′ OKoordinaten: 45° 21′ N, 5° 37′ O
Höhe 250–651 m
Fläche 7,00 km²
Einwohner 5.026 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 718 Einw./km²
Postleitzahl 38500
INSEE-Code
Website www.coublevie.fr

Mairie Coublevie

GeographieBearbeiten

Coublevie liegt etwa 25 Kilometer nördlich von Grenoble am Rande des Regionalen Naturparks Chartreuse. Umgeben wird Coublevie von den Nachbargemeinden Saint-Nicolas-de-Macherin im Norden und Nordwesten, Saint-Étienne-de-Crossey im Norden und Nordosten, La Sure-en-Chartreuse im Osten, La Buisse im Süden, Saint-Jean-de-Moirans im Südwesten sowie Voiron im Westen.

GeschichteBearbeiten

Von 1827 bis 1903 befand sich hier das Kloster Sainte Croix Beauregard der Kartäuserinnen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
Einwohner 2080 2461 2835 3100 3335 3743 4116 4836
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Pierre
  • Dominikanerklause, 1865 begründet, Gebäude im 18. Jahrhundert bereits errichtet, mit Kapelle (1870)
  • Schloss Tivolliere aus dem 17. Jahrhundert

WeblinksBearbeiten

Commons: Coublevie – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 
Kirche Saint-Pierre