Saint-Romans

französische Gemeinde

Saint-Romans ist eine französische Gemeinde mit 1.774 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Isère in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört zum Arrondissement Grenoble und zum Kanton Le Sud Grésivaudan (bis 2015: Kanton Pont-en-Royans). Die Einwohner werden Saint-Romanais genannt.

Saint-Romans
Wappen von Saint-Romans
Saint-Romans (Frankreich)
Saint-Romans
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Isère
Arrondissement Grenoble
Kanton Le Sud Grésivaudan
Gemeindeverband Saint-Marcellin Vercors Isère Communauté
Koordinaten 45° 7′ N, 5° 20′ OKoordinaten: 45° 7′ N, 5° 20′ O
Höhe 160–863 m
Fläche 17,04 km2
Einwohner 1.774 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 104 Einw./km2
Postleitzahl 38680
INSEE-Code
Website http://www.saint-romans.fr/

GeographieBearbeiten

Saint-Romans liegt an der Isère, die die nördliche Gemeindegrenze bildet. Das Gemeindegebiet gehört zum Regionalen Naturpark Vercors. Umgeben wird Saint-Romans von den Nachbargemeinden Chatte im Norden und Nordwesten, Saint-Sauveur im Norden und Nordosten, Beauvoir-en-Royans im Nordosten, Presles im Osten, Saint-André-en-Royans im Süden, Saint-Just-de-Claix im Südwesten sowie La Sône im Westen.

BevölkerungBearbeiten

Anzahl Einwohner
Jahr 19621968197519821990199920062017
Einwohner 9411.0011.1291.3061.3671.4101.6521.778

GemeindepartnerschaftBearbeiten

Mit der italienischen Gemeinde Roccasecca dei Volsci in der Provinz Latina (Region Lazio) besteht seit 2003 eine Partnerschaft.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • romanische Kirche Saint-Romans aus dem 12. Jahrhundert
  • Calvaire
  • Schloss Saint-Romans, als Burganlage im 13. Jahrhundert errichtet (1280 erwähnt), umfangreich im 16. und 17. Jahrhundert umgebaut

WeblinksBearbeiten

Commons: Saint-Romans – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien