Entre-deux-Guiers

französische Gemeinde

Entre-deux-Guiers ist eine französische Gemeinde mit 1.871 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) im Département Isère in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Entre-deux-Guiers gehört zum Arrondissement Grenoble und ist Teil des Kantons Chartreuse-Guiers (bis 2015: Kanton Saint-Laurent-du-Pont). Die Einwohner werden Guiérois(es) genannt.

Entre-deux-Guiers
Entre-deux-Guiers (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Isère (38)
Arrondissement Grenoble
Kanton Chartreuse-Guiers
Gemeindeverband Cœur de Chartreuse
Koordinaten 45° 26′ N, 5° 45′ OKoordinaten: 45° 26′ N, 5° 45′ O
Höhe 373–1420 m
Fläche 10,53 km²
Einwohner 1.871 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 178 Einw./km²
Postleitzahl 38380
INSEE-Code
Website http://www.entredeuxguiers.fr/

GeographieBearbeiten

Entre-deux-Guiers liegt rund 26 Kilometer nördlich von Grenoble in der Ebene des Chartreuse-Gebirges. Wie der Gemeindename andeutet fließen hier die Flüsse Guiers-Mort und Guiers-Vif zusammen und bilden den Guiers. Umgeben wird Entre-deux-Guiers von den Nachbargemeinden Les Échelles im Norden, Saint-Christophe-sur-Guiers im Osten, Saint-Laurent-du-Pont im Süden sowie Miribel-les-Échelles im Westen. Das Gemeindegebiet liegt im Regionalen Naturpark Chartreuse.

Durch die Gemeinde führt die frühere Route nationale 520 (heutige D520).

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 1.454 1.529 1.501 1.459 1.544 1.477 1.631 1.755
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche
  • Kirche
  • Altes Hospiz

WeblinksBearbeiten

Commons: Entre-deux-Guiers – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien