Venon (Isère)

französische Gemeinde

Venon ist eine französische Gemeinde im Département Isère in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie zählt 723 Einwohner (Stand: 1. Januar 2018) und ist Teil des Arrondissements Grenoble sowie des Kantons Saint-Martin-d’Hères (bis 2015: Kanton Eybens). Die Einwohner heißen Venonais.

Venon
Venon (Frankreich)
Venon
Staat Frankreich
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Isère (38)
Arrondissement Grenoble
Kanton Saint-Martin-d’Hères
Gemeindeverband Grenoble-Alpes-Métropole
Koordinaten 45° 8′ N, 5° 48′ OKoordinaten: 45° 8′ N, 5° 48′ O
Höhe 298–921 m
Fläche 4,32 km²
Einwohner 723 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 167 Einw./km²
Postleitzahl 38610
INSEE-Code
Website https://venon.fr/

Rathaus (Mairie) von Venon

GeographieBearbeiten

Venon liegt etwa fünf Kilometer ostsüdöstlich des Stadtzentrums von Grenoble. Umgeben wird Venon von seinen Nachbargemeinden Gières im Norden und Westen, Murianette im Osten und Nordosten sowie Saint-Martin-d’Uriage im Süden und Osten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 136 199 452 551 551 677 688 726
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Christophe
  • Schloss Venon

WeblinksBearbeiten

Commons: Venon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien