Besse (Isère)

französische Gemeinde

Besse ist eine französische Gemeinde im Département Isère in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Die Gemeinde, die zum Arrondissement Grenoble und zum Kanton Oisans-Romanche gehört, hat 133 (Stand: 1. Januar 2018) Einwohner, die Bessats genannt.

Besse
Besse (Frankreich)
Besse
Staat Frankreich
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Isère (38)
Arrondissement Grenoble
Kanton Oisans-Romanche
Gemeindeverband Oisans
Koordinaten 45° 4′ N, 6° 10′ OKoordinaten: 45° 4′ N, 6° 10′ O
Höhe 1228–3122 m
Fläche 50,80 km²
Einwohner 133 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 3 Einw./km²
Postleitzahl 38142
INSEE-Code
Website www.besse-en-oisans.com

Blick auf Besse

GeographieBearbeiten

Besse liegt etwa 36 Kilometer ostsüdöstlich von Grenoble. Umgeben wird Besse von den Nachbargemeinden Saint-Sorlin-d’Arves im Norden und Nordwesten, Saint-Jean-d’Arves im Norden und Nordosten, La Grave im Osten, Saint-Christophe-en-Oisans im Süden und Südosten, Mizoën im Süden sowie Clavans-en-Haut-Oisans im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
Einwohner 204 162 116 117 116 130 144 126
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-André aus dem 19. Jahrhundert
  • Kapellen Notre-Dame-de-Pitié, Notre-Dame-des-Sept-Douleurs, Saint-Fabien, Saint-Roch und Saint-Sébastien
  • Haus Alpages

WeblinksBearbeiten

Commons: Besse – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien