Hauptmenü öffnen

GeographieBearbeiten

Murinais liegt etwa 32 Kilometer westlich von Grenoble in der historischen Landschaft Dauphiné. Umgeben wird Murinais von den Nachbargemeinden Varacieux im Norden und Osten, Saint-Vérand im Süden und Südosten, Chevrières im Westen und Südwesten sowie Roybon im Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 314 260 264 282 311 340 374 375
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Konvent Notre-Dame-de-la-Croix, 1832 begründet
  • Reste einer Kastralmotte (Turmhügelburg) aus dem 11. Jahrhundert
  • Schloss La Balme aus dem 18. Jahrhundert

WeblinksBearbeiten

  Commons: Murinais – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien