Cognet

französische Gemeinde

Cognet ist eine französische Gemeinde mit 41 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Isère in der Region Auvergne-Rhône-Alpes (vor 2016 Rhône-Alpes). Die Gemeinde liegt im Arrondissement Grenoble und gehört zum Kanton Matheysine-Trièves (bis 2015: Kanton La Mure). Die Einwohner werden Muxiens genannt.

Cognet
Cognet (Frankreich)
Cognet
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Isère (38)
Arrondissement Grenoble
Kanton Matheysine-Trièves
Gemeindeverband Matheysine
Koordinaten 44° 53′ N, 5° 47′ OKoordinaten: 44° 53′ N, 5° 47′ O
Höhe 491–920 m
Fläche 1,99 km²
Einwohner 41 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 21 Einw./km²
Postleitzahl 38350
INSEE-Code

GeographieBearbeiten

Cognet liegt etwa 24 Kilometer südsüdöstlich von Grenoble am Drac, der die Gemeinde im Süden begrenzt. Hier mündet auch sein Zufluss Jonche ein. Umgeben wird Cognet von den Nachbargemeinden La Mure im Norden, Ponsonnas im Osten, Saint-Jean-d’Hérans im Süden, Saint-Arey im Westen sowie Prunières im Westen und Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
Einwohner 61 47 28 30 40 36 46 42
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Laurent von 1689, seit 1934 verfallen
  • Schloss Cognet aus dem 14. Jahrhundert
  • Brücke über den Drac von 1605

WeblinksBearbeiten

Commons: Cognet – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 
Kirche Saint-Laurent