Noyarey

französische Gemeinde

Noyarey ist eine französische Gemeinde mit 2.216 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Isère in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Administrativ ist sie dem Kanton Fontaine-Vercors (bis 2015: Kanton Fontaine-Sassenage) und dem Arrondissement Grenoble zugeteilt. Die Einwohner werden Nucérétain(e)s genannt.

Noyarey
Wappen von Noyarey
Noyarey (Frankreich)
Noyarey
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Isère (38)
Arrondissement Grenoble
Kanton Fontaine-Vercors
Gemeindeverband Grenoble-Alpes-Métropole
Koordinaten 45° 15′ N, 5° 38′ OKoordinaten: 45° 15′ N, 5° 38′ O
Höhe 191–1649 m
Fläche 17,01 km²
Einwohner 2.216 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 130 Einw./km²
Postleitzahl 38360
INSEE-Code
Website http://www.noyarey.fr/

Kirche Saint-Paul

GeographieBearbeiten

Noyarey liegt etwa elf Kilometer nordwestlich von Grenoble an der Isère. Umgeben wird Noyarey von den Nachbargemeinden Veurey-Voroize im Norden und Nordwesten, Voreppe im Nordosten, Fontanil-Cornillon im Osten, Saint-Égrève im Südosten, Sassenage im Süden und Südosten, Engins im Süden sowie Autrans im Südwesten.

Teile des Gemeindegebietes gehören zum Regionalen Naturpark Vercors.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
Einwohner 828 1064 1187 1561 1950 2104 2069 2223
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Paul aus dem 11. Jahrhundert
  • Brunnen von Noyarey
  • Isère-Sperrwerk

GemeindepartnerschaftBearbeiten

Mit der italienischen Gemeinde Merone in der Provinz Como (Lombardei) besteht seit 2004 eine Partnerschaft.

WeblinksBearbeiten

Commons: Noyarey – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien