Hauptmenü öffnen

Saint-Pierre-d’Entremont (Isère)

französische Gemeinde

Saint-Pierre-d’Entremont ist eine französische Gemeinde mit 564 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Isère in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Saint-Pierre-d’Entremont gehört zum Arrondissement Grenoble und ist Teil des Kantons Chartreuse-Guiers. Die Einwohner werden Entremondois(es) genannt.

Saint-Pierre-d’Entremont
Saint-Pierre-d’Entremont (Frankreich)
Saint-Pierre-d’Entremont
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Isère
Arrondissement Grenoble
Kanton Chartreuse-Guiers
Gemeindeverband Cœur de Chartreuse
Koordinaten 45° 25′ N, 5° 51′ OKoordinaten: 45° 25′ N, 5° 51′ O
Höhe 598–2.047 m
Fläche 32,31 km2
Einwohner 564 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 17 Einw./km2
Postleitzahl 73670
INSEE-Code
Website http://stpierredentremont38.parc-chartreuse.net/

Blick auf Saint-Pierre-d’Entremont

GeographieBearbeiten

Saint-Pierre-d’Entremont liegt rund 26 Kilometer nordnordöstlich von Grenoble am Chartreuse-Gebirge. Die Gemeinde wird im Norden durch den Guiers-Vif begrenzt. Umgeben wird Saint-Pierre-d’Entremont von den Nachbargemeinden Saint-Pierre-d’Entremont (Savoie) im Norden und Nordosten, Saint-Bernard im Osten und Südosten, Saint-Pierre-de-Chartreuse im Süden, Saint-Christophe-sur-Guiers im Westen sowie Corbel im Nordwesten. Das Gemeindegebiet liegt im Regionalen Naturpark Chartreuse.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 503 505 440 459 443 478 555 557
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Pierre
  • Kapelle Notre-Dame-de-la-Paix, 1939/1940 erbaut
  • Ruinen des Schlosses Saint-Pierre (auch Schloss Neuf d'Entremont genannt)
  • sieben Mühlen
  • Brunnen
 
Kirche Saint-Pierre

WeblinksBearbeiten

  Commons: Saint-Pierre-d'Entremont (Isère) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien