Eybens

französische Gemeinde

Eybens ist eine französische Gemeinde im Département Isère in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie zählt 10.185 Einwohner (Stand: 1. Januar 2017) und ist Teil des Arrondissements Grenoble sowie Teil des Kantons Échirolles (bis 2015: Kanton Eybens). Die Einwohner heißen Eybinois.

Eybens
Wappen von Eybens
Eybens (Frankreich)
Eybens
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Isère
Arrondissement Grenoble
Kanton Échirolles
Gemeindeverband Grenoble-Alpes-Métropole
Koordinaten 45° 9′ N, 5° 45′ OKoordinaten: 45° 9′ N, 5° 45′ O
Höhe 216–408 m
Fläche 4,5 km2
Einwohner 10.185 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 2.263 Einw./km2
Postleitzahl 38320
INSEE-Code

Rathaus (Hôtel de ville)

GeographieBearbeiten

Umgeben wird Eybens von seinen Nachbargemeinden Grenoble im Norden, Saint-Martin-d’Hères im Nordosten, Poisat im Osten, Brié-et-Angonnes im Südosten, Bresson im Süden und Échirolles im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2010 2017
Einwohner 2346 3310 5436 5843 8013 9471 9582 10.185
Quellen: Cassini und INSEE

VerkehrBearbeiten

Eybens ist an die Straßenbahn Grenobles angeschlossen. Die Route nationale 87 führt als Roncade Sud und Autobahnzubringer durch die Gemeinde.

GeschichteBearbeiten

Erstmals in Erscheinung tritt der Ort in den Kirchenbüchern im 11. Jahrhundert. Als Aiben wird der Ort zu Beginn des 12. Jahrhunderts erwähnt.

 
Kirche Saint-Christophe in Eybens

WeblinksBearbeiten

Commons: Eybens – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien