Le Gua (Isère)

Gemeinde im Département Isère, Frankreich

Le Gua ist eine französische Gemeinde mit 1793 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Isère in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört zum Gemeindeverband Grenoble-Alpes-Métropole, zum Arrondissement Grenoble und zum Kanton Le Pont-de-Claix (bis 2015: Kanton Vif).

Le Gua
Wappen von Le Gua
Le Gua (Frankreich)
Le Gua
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Isère (38)
Arrondissement Grenoble
Kanton Le Pont-de-Claix
Gemeindeverband Grenoble-Alpes-Métropole
Koordinaten 45° 2′ N, 5° 39′ OKoordinaten: 45° 2′ N, 5° 39′ O
Höhe 340–2161 m
Fläche 28,65 km²
Einwohner 1.793 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 63 Einw./km²
Postleitzahl 38450
INSEE-Code
Website https://www.legua-mairie.fr/

Rathaus (Mairie) von Le Gua

Die Gemeinde besteht aus den größeren Ortschaften Les Saillants du Gua, Saint-Barthélemy und Prélenfry.

GeographieBearbeiten

Le Gua liegt im Osten Frankreichs im Vercorsmassiv, 19 Kilometer südsüdwestlich von Grenoble. Das Gemeindegebiet liegt im Regionalen Naturpark Vercors. Umgeben wird Le Gua von den Nachbargemeinden Saint-Paul-de-Varces im Norden, Vif im Nordosten, Saint-Martin-de-la-Cluze im Osten und Südosten, Miribel-Lanchâtre im Süden, Château-Bernard im Südwesten sowie Villard-de-Lans im Westen und Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1936 1946 1954 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 1.127 1.003 1.231 1.234 1.120 1.135 1.315 1.505 1.713 1.837 1.839
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-François-de-Salles aus dem 17. Jahrhundert
  • Ruine des Wehrhauses von Le Groin

WeblinksBearbeiten

Commons: Le Gua – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 
Kirche Saint-François-de-Salles