L’Ufficio Designers

L’Ufficio Designers
Rechtsform
Gründung 1980er Jahre
Auflösung 1990er Jahre
Sitz São Paulo, Brasilien
Branche Automobile

L’Ufficio Designers war ein brasilianischer Hersteller von Automobilen.[1]

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen aus São Paulo begann Mitte der 1980er Jahre mit der Produktion von Automobilen.[1] Der Markenname lautete L’Ufficio.[1] Für 1993 ist noch eine Anzeige des Unternehmens überliefert.[1] Es ist nicht bekannt, wann die Produktion endete.

FahrzeugeBearbeiten

Zunächst stellte das Unternehmen Nachbildungen von Sportwagen von Porsche her. Ein luftgekühlter Vierzylinder-Boxermotor von Volkswagen do Brasil trieb die Fahrzeuge an.[1]

1987 entstanden als Prototypen der zweisitzige Kleinwagen Aruba und der Geländewagen Buffalo mit Allradantrieb und einem Dieselmotor mit 68 PS Leistung von MWM.[1]

Für 1993 sind Nachbauten des Porsche 911 als Coupé, Targa und Cabriolet überliefert. Wassergekühlte VW-Motoren mit 2000 cm³ Hubraum und optional Turbolader trieben die Fahrzeuge an.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d e f g João F. Scharinger: Lexicar Brasil (portugiesisch, abgerufen am 20. Oktober 2016)