Hauptmenü öffnen
Coyote Indústria e Comércio Ltda.
Rechtsform Ltda.
Gründung 1986
Auflösung 1988
Sitz Rio de Janeiro, Brasilien
Branche Automobile

Coyote Indústria e Comércio Ltda. war ein brasilianischer Hersteller von Automobilen.[1]

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen aus Rio de Janeiro begann 1986 mit der Produktion von Automobilen.[1] Der Markenname lautete Coyote, obwohl der für Hamilton Racing Products geschützt war.[1] 1988 endete die Produktion.[1]

FahrzeugeBearbeiten

Das erste Modell war ein VW-Buggy der üblichen Bauweise,[1] also Fahrgestell von Volkswagen do Brasil, luftgekühlter Vierzylinder-Boxermotor im Heck und Karosserie aus Fiberglas. Eckige Scheinwerfer waren in die Fahrzeugfront integriert.[1] Dieses Modell fertigten später auch andere Hersteller[1] wie Tubfiber.

Spätestens 1987 kam der Pick-up STM 2000 dazu.[1] Er hatte einen Frontmotor.

1988 folgte der Jeep Tucuruí, ein offener Mehrzweckwagen.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d e f g h i João F. Scharinger: Lexicar Brasil (portugiesisch, abgerufen am 8. Oktober 2016)