Aurora Projetos Automobilísticos

Automobilhersteller

Aurora Projetos Automobilísticos Ltda. war ein brasilianischer Hersteller von Automobilen.[1]

Aurora Projetos Automobilísticos Ltda.
Rechtsform Ltda.
Gründung 1989
Auflösung 1993
Sitz Valinhos, Brasilien
Leitung Oduvaldo Barranco
Branche Automobile

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Oduvaldo Barranco gründete 1989 das Unternehmen in Valinhos.[1] Er begann mit der Entwicklung eines Automobils.[1] 1990 präsentierte er einen Entwurf auf einer Automobilausstellung.[1] Der Markenname lautete Aurora.[1] 1993 endete die Produktion.[1] Insgesamt wurden drei Fahrzeuge verkauft.[1] Eine staatliche Quelle kennt Fahrzeuge der Baujahre bis 1993.[2]

FahrzeugeBearbeiten

Das einzige Modell 122 C war ein Sportwagen.[1] Das Monocoque bestand aus Kunststoff und Fiberglas.[1] Das Coupé bot Platz für zwei Personen.[1] Ein Motor vom Chevrolet Monza war in Mittelmotorbauweise hinter den Sitzen montiert und trieb die Hinterräder an.[1] Der Hubraum des Motors war von ursprünglich 2000 cm³ auf 2184 cm³ erhöht worden.[1] Er leistete mit Hilfe eines Turboladers 214 PS.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d e f g h i j k l m João F. Scharinger: Lexicar Brasil (portugiesisch, abgerufen am 2. Oktober 2016)
  2. Diário Oficial, Estado de Rondônia Porto Velho, 28. Dezember 2005. (PDF; portugiesisch, abgerufen am 6. November 2016)