Aurora Projetos Automobilísticos

Automobilhersteller
Aurora Projetos Automobilísticos Ltda.
Rechtsform Ltda.
Gründung 1989
Auflösung 1993
Sitz Valinhos, Brasilien
Leitung Oduvaldo Barranco
Branche Automobile

Aurora Projetos Automobilísticos Ltda. war ein brasilianischer Hersteller von Automobilen.[1]

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Oduvaldo Barranco gründete 1989 das Unternehmen in Valinhos.[1] Er begann mit der Entwicklung eines Automobils.[1] 1990 präsentierte er einen Entwurf auf einer Automobilausstellung.[1] Der Markenname lautete Aurora.[1] 1993 endete die Produktion.[1] Insgesamt wurden drei Fahrzeuge verkauft.[1] Eine staatliche Quelle kennt Fahrzeuge der Baujahre bis 1993.[2]

FahrzeugeBearbeiten

Das einzige Modell 122 C war ein Sportwagen.[1] Das Monocoque bestand aus Kunststoff und Fiberglas.[1] Das Coupé bot Platz für zwei Personen.[1] Ein Motor vom Chevrolet Monza war in Mittelmotorbauweise hinter den Sitzen montiert und trieb die Hinterräder an.[1] Der Hubraum des Motors war von ursprünglich 2000 cm³ auf 2184 cm³ erhöht worden.[1] Er leistete mit Hilfe eines Turboladers 214 PS.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d e f g h i j k l m João F. Scharinger: Lexicar Brasil (portugiesisch, abgerufen am 2. Oktober 2016)
  2. Diário Oficial, Estado de Rondônia Porto Velho, 28. Dezember 2005. (PDF; portugiesisch, abgerufen am 6. November 2016)