Hauptmenü öffnen
SS Fiberglass Indústria e Comércio de Veículos Ltda.
Rechtsform Ltda.
Gründung 1991
Sitz Montenegro, Brasilien
Leitung Ernani Luiz Kranz
Branche Automobile

SS Fiberglass Indústria e Comércio de Veículos Ltda. ist ein brasilianischer Hersteller von Automobilen.[1][2]

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Ernani Luiz Kranz gründete 1991 das Unternehmen in Montenegro.[1] Die Produktion von Automobilen begann in einem Werk in São José do Sul.[1] Der Markenname lautet SS,[1] wenngleich auch SS Fiberglass und SS Fibreglass überliefert sind. Für die Jahre von 2000 bis 2003 sind jeweils 30 Fahrzeuge überliefert.[2]

FahrzeugeBearbeiten

Im Angebot stehen Nachbildungen von amerikanischen Fahrzeugen der 1930er bis 1950er Jahre.[1] Die Basis bildet ein eigenes Fahrgestell.[1] Radaufhängungen und Bremsen stammen vom Chevrolet Opala.[1] Verschiedene Vierzylinder- sowie V6- und V8-Motoren von Chevrolet und Ford treiben die Fahrzeuge an.[1] Die Karosserien bestehen aus Fiberglas.[1]

Das erste Modell SS 34 ähnelt als Coupé einem Ford Coupé von 1934.[1] Die Bauformen für die Karosserie wurden aus den USA importiert.[1] Roadster, zweitürige Limousine und Kastenwagen folgten.[1] Der SS 38 ähnelt einem Chevrolet von 1938 und der SS 41 einem Willys von 1941.[1]

Auf der Basis von Pick-ups von Chevrolet und Ford entstehen Nutzfahrzeuge.[1] Der SS 48 ist vom 1948er Ford inspiriert und der SS 51 vom 1951er Ford.[1] Die Karosserien dieser Pick-ups und Kastenwagen bestehen ebenfalls aus Fiberglas.[1] Zur Wahl stehen Ottomotoren und Dieselmotoren.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d e f g h i j k l m n o p q João F. Scharinger: Lexicar Brasil (portugiesisch, abgerufen am 1. Oktober 2016)
  2. a b Eligiusz Mazur: 2005 · 2006. One of the largest car directories in the world. World of Cars. Worldwide catalogue. Encyclopedia of today’s car industry. (online; englisch)