Hauptmenü öffnen
Replycar
Rechtsform
Gründung etwa 2006
Auflösung etwa 2010
Sitz São Paulo, Brasilien
Leitung Eduardo Zietlow Filho[1]
Branche Automobile

Replycar war ein brasilianischer Hersteller von Automobilen.[2]

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen aus São Paulo stellte Automobile und Kit Cars her.[2] Der Markenname lautete Replycar.[2] Der Produktionszeitraum ist nicht explizit überliefert, aber deren Internetseite wurde zwischen 2006[3] und 2010[4] im Webarchiv gespeichert.

FahrzeugeBearbeiten

Das Modell KDR-Z 1 ähnelte dem VW-Buggy Kadron.[2] Zur Wahl standen ein Fahrgestell von Volkswagen do Brasil und ein eigener Rohrrahmen.[2] Darauf wurde eine offene türlose Karosserie aus Fiberglas montiert.[2] Hinter den vorderen Sitzen war ein Überrollbügel.[2] Die Windschutzscheibe war nach vorne klappbar.[2] Runde Scheinwerfer waren teilweise in die Fahrzeugfront integriert.[2] Ein luftgekühlter Vierzylinder-Boxermotor im Heck trieb die Hinterräder an.[2]

Das Unternehmen selber gab außerdem an, Nachbildungen von AC Cobra und Porsche 550 herzustellen.[3]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Kontaktdaten des Unternehmens (portugiesisch) (Memento vom 15. Juli 2007 im Internet Archive)
  2. a b c d e f g h i j João F. Scharinger: Lexicar Brasil (portugiesisch, abgerufen am 30. Oktober 2016)
  3. a b Internetseite des Unternehmens (portugiesisch) (Memento vom 15. Juli 2006 im Internet Archive)
  4. Internetseite des Unternehmens (portugiesisch) (Memento vom 26. September 2010 im Internet Archive)