Hauptmenü öffnen

Almenara war eine brasilianische Automarke.[1]

MarkengeschichteBearbeiten

Anuar Chequer gründete 1983 das Unternehmen in Itaúna und begann mit der Produktion von Automobilen.[1] Der Markenname lautete Almenara.[1] 1988 endete die Produktion.[1] Insgesamt entstanden 17 Fahrzeuge.[1]

FahrzeugeBearbeiten

Im Angebot stand nur ein Modell. Optisch war es eine Mischung aus einem Sportwagen von Puma und einem VW-Buggy.[1] Das Fahrgestell vom VW Käfer bildete die Basis.[1] Darauf wurde eine offene türlose Karosserie montiert.[1] Verschiedene luftgekühlte Vierzylinder-Boxermotoren mit 1600 cm³ Hubraum sowie wassergekühlte Vierzylinder-Reihenmotoren vom VW Passat mit 1500 cm³ und 1600 cm³ Hubraum waren im Heck montiert und trieben die Hinterräder an.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d e f g h i João F. Scharinger: Lexicar Brasil (portugiesisch, abgerufen am 2. Oktober 2016)