Hauptmenü öffnen
Fiberbras Indústria e Comércio Ltda.
Rechtsform Ltda.
Gründung 1980er Jahre
Auflösung 1980er Jahre
Sitz Rio de Janeiro, Brasilien
Branche Automobile

Fiberbras Indústria e Comércio Ltda. war ein brasilianischer Hersteller von Automobilen.[1]

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen aus Rio de Janeiro stellte in den 1980er Jahren Automobile her, die als Kauê vermarktet wurden.[1] Für 1984 ist eine Anzeige des Unternehmens überliefert. In der zweiten Hälfte des Jahrzehnts setzte Lomer die Produktion unter eigenem Markennamen fort.[1]

FahrzeugeBearbeiten

Einziges Modell war ein VW-Buggy. Auf ein Fahrgestell von Volkswagen do Brasil wurde eine offene Karosserie aus Fiberglas montiert. Ein luftgekühlter Vierzylinder-Boxermotor im Heck trieb die Hinterräder an. Hinter den vorderen Sitzen war eine Überrollvorrichtung. Ungewöhnlich waren die eckigen Scheinwerfer. Die Radausschnitte in den Kotflügeln waren auffallend eckig gestaltet.[1]

Außerdem wird eine Version mit zwei Türen genannt.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d e João F. Scharinger: Lexicar Brasil (portugiesisch, abgerufen am 20. Oktober 2016)