Hauptmenü öffnen

Montadora Nacional de Automóveis

Automobilhersteller
BRM - Buggy Rodas e Motores Ltda.
Montadora Nacional de Automóveis Ltda.
Rechtsform Ltda.
Gründung 1969
Sitz São Bernardo do Campo, Brasilien
Branche Automobile
Website www.brmbuggy.com.br

Montadora Nacional de Automóveis Ltda., kurz Montauto, früher BRM - Buggy Rodas e Motores Ltda., ist ein brasilianischer Hersteller von Automobilen und Kit Cars.[1]

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen wurde 1969 in São Paulo gegründet.[1] Bis 1973 wurden rund 1500 Bausätze anderer Hersteller wie Bugre und Glaspac montiert.[1] Dann begann die Produktion von selbst entwickelten Automobilen.[1] Der Markenname lautet BRM[1] oder BRM Buggy[2][3]. 1981 zog das Unternehmen nach São Bernardo do Campo und wählte die neue Firmierung.[1] Insgesamt entstanden bisher etwa 24.000 Fahrzeuge.[1]

FahrzeugeBearbeiten

Im Angebot stehen VW-Buggies. Ein Fahrgestell vom VW Käfer bildet die Basis. Darauf wird eine offene Karosserie aus Fiberglas montiert. Vierzylinder-Boxermotoren mit wahlweise 1300 cm³, 1500 cm³ oder 1600 cm³ Hubraum treiben die Fahrzeuge an.[1]

Der BRM M-8 hat 1910 mm Radstand und ist 3340 mm lang, 1655 mm breit und 1415 mm hoch. Er wiegt 680 kg.[4]

Der BRM M-8 Long ist bei 2060 mm Radstand 3640 mm lang, 1655 mm breit und 1560 mm hoch. Das Leergewicht ist mit 690 kg angegeben.[5]

Der BRM M-11 hat 2080 mm Radstand und ist 3500 mm lang, 1870 mm breit und 1620 mm hoch. Er wiegt 620 kg.[6]

Für die Vergangenheit ist auch ein M-12 überliefert.[2]

LiteraturBearbeiten

  • Bernd Ostmann (Chefredakteur): Auto Katalog 2013. Vereinigte Motor-Verlage, Stuttgart 2012, S. 261.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d e f g h João F. Scharinger: Lexicar Brasil (portugiesisch, abgerufen am 10. September 2016)
  2. a b Eligiusz Mazur: 2005 · 2006. One of the largest car directories in the world. World of Cars. Worldwide catalogue. Encyclopedia of today’s car industry. (online; englisch)
  3. d’Auto (niederländisch, abgerufen am 10. September 2016)
  4. Angaben des Unternehmens zum M-8 (portugiesisch, abgerufen am 10. September 2016)
  5. Angaben des Unternehmens zum M-8 Long (portugiesisch, abgerufen am 10. September 2016)
  6. Angaben des Unternehmens zum M-11 (portugiesisch, abgerufen am 10. September 2016)