Hauptmenü öffnen
Fibratecno Indústria e Comércio de Artefatos de Fibra de Vidro
Rechtsform
Gründung 1980er Jahre
Auflösung 1980er Jahre
Sitz Rio de Janeiro, Brasilien
Branche Automobile

Fibratecno Indústria e Comércio de Artefatos de Fibra de Vidro war ein brasilianischer Hersteller von Automobilen.[1]

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen aus Rio de Janeiro stellte in der ersten Hälfte der 1980er Jahre Automobile her.[1] Der Markenname lautete Status.[1]

FahrzeugeBearbeiten

Das einzige Modell war ein VW-Buggy. Wie viele seiner Art, basierte er auf einem Fahrgestell von Volkswagen do Brasil. Die offene Karosserie bestand aus Fiberglas. Hinter den vorderen Sitzen war eine Überrollvorrichtung. Die Scheinwerfer waren rechteckig. Ein luftgekühlter Vierzylinder-Boxermotor war im Heck montiert und trieb die Hinterräder an.[1]

Das Modell war damals einer der billigsten Buggies auf dem brasilianischen Markt.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d e João F. Scharinger: Lexicar Brasil (portugiesisch, abgerufen am 1. November 2016)