Hauptmenü öffnen

MarkengeschichteBearbeiten

Ein Unternehmen aus Salvador begann 1980 mit der Produktion von Automobilen.[1] Der Markenname lautete AMX, möglicherweise auch Miglio AMX.[1] 1990 endete die Produktion.[1] Eine staatliche Quelle kennt Fahrzeuge der Baujahre bis 1991.[2]

FahrzeugeBearbeiten

Im Angebot stand ein VW-Buggy.[1] Das Fahrgestell vom VW Brasília bildete die Basis.[1] Darauf wurde eine offene Karosserie montiert.[1] Die eckigen Scheinwerfer stammten vom Fiat 147.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d e f g h João F. Scharinger: Lexicar Brasil (portugiesisch, abgerufen am 2. Oktober 2016)
  2. Diário Oficial, Estado de Rondônia (Memento des Originals vom 6. November 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.diof.ro.gov.br Porto Velho, 28. Dezember 2005. (PDF; portugiesisch, abgerufen am 6. November 2016)