Hauptmenü öffnen

Adax war eine brasilianische Automarke.[1]

MarkengeschichteBearbeiten

Ein Unternehmen aus Fortaleza begann 1989 mit der Produktion von Automobilen.[1] Der Markenname lautete Adax.[1] 1996 endete die Produktion.[1]

FahrzeugeBearbeiten

Im Angebot standen VW-Buggies.[1] Ein Fahrgestell von Volkswagen do Brasil bildete die Basis. Darauf wurde eine offene Karosserie aus Fiberglas montiert. Auffallend war die Überrollvorrichtung in Form von Rohren.[1] Zwei rechteckige Scheinwerfer waren in die Fahrzeugfront integriert.[1]

Zunächst trieb ein wassergekühlter VW-Motor die Fahrzeuge an; erstmals in einem brasilianischen Buggy.[1] Der Kühlergrill war zwischen den Scheinwerfern.[1] Später kam ein luftgekühlter Vierzylinder-Boxermotor mit 1600 cm³ Hubraum zum Einsatz.[1] Der Kühlergrill entfiel damit.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d e f g h i j k João F. Scharinger: Lexicar Brasil (portugiesisch, abgerufen am 2. Oktober 2016)