Hauptmenü öffnen

MGA Indústria e Comércio de Automóveis e Artefatos de Fibra

MGA Indústria e Comércio de Automóveis e Artefatos de Fibra
Rechtsform
Gründung 1984
Auflösung 1984
Sitz Brasilien
Branche Automobile

MGA Indústria e Comércio de Automóveis e Artefatos de Fibra war ein brasilianischer Hersteller von Automobilen.[1]

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen stellte im Jahre 1984 Automobile her.[1] Der Markenname lautete MGA.[1] Insgesamt entstanden zwölf Fahrzeuge.[1]

FahrzeugeBearbeiten

Einziges Modell war die Nachbildung des MG A. Ein Fahrgestell vom VW Brasília mit Heckmotor bildete die Basis. Neben einem luftgekühlten Vierzylinder-Boxermotor von Volkswagen do Brasil war auch ein Motor vom Chevrolet Chevette erhältlich. Die zweitürige Karosserie bestand aus Fiberglas.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d e João F. Scharinger: Lexicar Brasil (portugiesisch, abgerufen am 23. Oktober 2016)