Hauptmenü öffnen
Simon Mattsson
  Personenbezogene Informationen  
Geburtsjahr 1993
Nicknames
0
0
0
0
0
C. Darwin2
Hellmuththegr8
C Darwin2X
Isildur1337x
C-D4rwin
psg man
Wohnort SchwedenSchweden Stockholm
Livepoker-Turniererfolge
Höchstes Preisgeld 0.337.007 $
Gesamtes Preisgeld 1.382.304 $
World Series of Poker
Bracelets keine
Cashes 5
Bestes Main Event 600. (2017)
  Main Event der World Poker Tour  
Titel keine
Cashes 1
  Main Event der European Poker Tour  
Titel keine
Cashes 9
Letzte Aktualisierung: 1. Oktober 2019

Simon Eric Mattsson (* 1993)[1] ist ein professioneller schwedischer Pokerspieler. Er führte für insgesamt 67 Wochen die Onlinepoker-Weltrangliste an.

PokerkarriereBearbeiten

OnlineBearbeiten

Mattsson spielt online auf allen gängigen Plattformen. Seine größten Erfolge hatte er als C. Darwin2 auf PokerStars, wo er Turniereinnahmen von knapp acht Millionen US-Dollar aufzuweisen hat. Als Hellmuththegr8 erspielte er sich zudem knapp vier Millionen Dollar bei partypoker. Unter den Nicknames C Darwin2 (Full Tilt Poker) und C-D4rwin (PokerStars.FR) machte er jeweils rund 400.000 Dollar, bei 888poker als Isildur1337x knapp 650.000 Dollar. Insgesamt liegen seine Online-Turniereinnahmen bei mehr als 13,5 Millionen Dollar, womit er einer der erfolgreichsten Onlineturnierspieler weltweit ist.[2] Seinen größten Online-Gewinn erhielt Mattsson im März 2018 durch den Gewinn eines Turniers auf PokerStars in Höhe von knapp 270.000 Dollar.[3] Ab Mitte Februar 2016 stand er erstmals für sieben Wochen auf Platz eins des PocketFives-Rankings, das die erfolgreichsten Onlinepoker-Turnierspieler weltweit listet. Vom 30. Dezember 2017 bis 18. Mai 2018 führte er die Weltrangliste bereits zum achten Mal, insgesamt 67 Wochen, an. Lediglich Cliff Josephy und Niklas Åstedt hatten die Position länger inne.[4]

LiveBearbeiten

Seit 2011 nimmt Mattsson auch gelegentlich an renommierten Live-Turnieren teil.[5]

Anfang Oktober 2012 belegte Mattsson beim Main Event der European Poker Tour in Sanremo den 47. Platz und erhielt 14.000 Euro Preisgeld.[6] Im Februar 2013 wurde er bei einem Side-Event der EPT in Deauville Zweiter für 33.000 Euro.[7] Anfang Juli 2014 war Mattsson erstmals bei der World Series of Poker im Rio All-Suite Hotel and Casino in Las Vegas erfolgreich und kam bei einem Event der Variante No Limit Hold’em in die Geldränge.[8] Mitte Dezember 2014 erreichte Mattsson beim EPT-Main-Event in Prag den Finaltisch und wurde Fünfter für ein Preisgeld von rund 235.000 Euro.[9] Im Februar 2017 gewann er das High Roller der Winter Poker Championship in Seefeld mit einer Siegprämie von knapp 90.000 Euro.[10] Bei der PokerStars Championship in Barcelona setzte er sich Ende August 2017 bei einem Side-Event gegen 780 andere Spieler durch und sicherte sich sein bisher höchstes Preisgeld von knapp 300.000 Euro.[11]

Insgesamt hat sich Mattsson mit Poker bei Live-Turnieren knapp 1,5 Millionen Dollar erspielt.[5]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Simon Mattsson auf poker.se von Februar 2013, abgerufen am 9. November 2017 (englisch)
  2. C Darwin2 auf pocketfives.com, abgerufen am 9. November 2017 (englisch)
  3. High Rollers 07: $10,300 NLHE [8-Max], $1M Gtd auf pocketfives.com, abgerufen am 18. Mai 2018 (englisch)
  4. Former #1 Players auf pocketfives.com, abgerufen am 9. November 2017 (englisch)
  5. a b Simon Mattsson in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 9. November 2017 (englisch)
  6. EPT – 9 – San Remo (€ 5,000 + 300 No Limit Hold’em – Main Event) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 9. November 2017 (englisch)
  7. EPT – 9 – Deauville (€ 2,000 + 200 No Limit Hold’em) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 9. November 2017 (englisch)
  8. Simon Mattsson in der Datenbank der World Series of Poker, abgerufen am 25. Juli 2019 (englisch)
  9. EPT – 11 – EUREKA – 4 – Prague (€ 5,000 + 300 #22 No Limit Hold’em EPT Main Event) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 9. November 2017 (englisch)
  10. Winter Poker Championship Seefeld 2017 (€ 5,000 + 400 No Limit Hold’em – High Roller) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 9. November 2017 (englisch)
  11. PokerStars Championship Barcelona (€ 2,200 No Limit Hold’em #28) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 9. November 2017 (englisch)