World Series of Poker Europe 2021

Pokerturnierserie
Logo der World Series of Poker Europe

Die World Series of Poker Europe 2021 war die zwölfte Austragung der World Series of Poker in Europa. Sie fand vom 19. November bis 8. Dezember 2021 erneut im King’s Resort in Rozvadov statt.

TurniereBearbeiten

 
Alle Turniere werden im King’s Resort ausgetragen

StrukturBearbeiten

Der Turnierplan wurde am 12. Juli 2021 veröffentlicht. Er umfasste 15 Pokerturniere in den Varianten No Limit Hold’em (NLH), No Limit Hold’em Short Deck, Pot Limit Omaha sowie in der gemischten Variante 8-Game. Der Buy-in lag zwischen 350 und 25.000 Euro. Die beiden Turniere mit einem Buy-in von über 10.000 Euro zählten zur PokerGO Tour, deren erfolgreichster Spieler eine zusätzliche Prämie von 200.000 US-Dollar erhielt.[1] Für einen Turniersieg erhielten die Spieler neben dem Preisgeld ein Bracelet. Der Franzose Julien Martini gewann als einziger Spieler zwei Bracelets.[2]

TurnierplanBearbeiten

 
Julien Martini gewann das achte und zwölfte Turnier

Im Falle eines mehrfachen Braceletgewinners gibt die Zahl hinter dem Spielernamen an, das wie vielte Bracelet in diesem Turnier gewonnen wurde.

# Buy-in (in ) Turnier Turnierbeginn Teilnehmer Sieger Herkunft Preisgeld (in €)
1 00.350 NLH Opener 19. Nov. 2021 1789 Antonello Ferraiuolo Italien  0.077.570
2 00.550 Pot Limit Omaha 8-Max 20. Nov. 2021 0623 Björn Verbakel Niederlande  0.059.250
3 01.350 Mini Main Event 22. Nov. 2021 1397 Emil Bise Schweiz  0.260.525
4 02.000 Pot Limit Omaha 23. Nov. 2021 0241 Samuel Stranak Slowakei  0.101.764
5 00.550 NLH Colossus 24. Nov. 2021 2478 Edmond Jahjaga Kosovo  0.147.775
6 01.650 PLO/NLH Mixed 25. Nov. 2021 0339 Antoine Vranken Niederlande  0.113.000
7 05.000 Pot Limit Omaha 27. Nov. 2021 0184 Maximilian Klostermeier (2) Deutschland  0.204.010
8 02.500 Short Deck 28. Nov. 2021 0098 Julien Martini (2) Frankreich  0.060.009
9 01.100 NLH Bounty Hunter 29. Nov. 2021 0604 Sergiu Covrig Rumänien  0.079.282
10 25.000 NLH Platinum High Roller 29. Nov. 2021 0072 Andrij Ljubowezkyj Ukraine  0.518.430
11 01.650 NLH 6-Max 30. Nov. 2021 0535 Simone Andrian Italien  0.158.616
12 02.000 8-Game Mix 1. Dez. 2021 0061 Julien Martini (3) Frankreich  0.033.910
13 10.000 NLH 6-Max 2. Dez. 2021 0073 Romain Le Dantec Frankreich  0.207.267
14 10.350 NLH Main Event 3. Dez. 2021 0688 Josef Guláš Tschechien  1.276.712
15 03.000 NLH Closer 6. Dez. 2021 0228 Alessandro Pichierri Italien  0.148.008

Main EventBearbeiten

Das Main Event wurde vom 3. bis 8. Dezember 2021 gespielt. Die finale Hand gewann Guláš mit A 8 gegen Guilberts 2 2.[3]

Platz Herkunft Spieler Preisgeld (in €)
1 Tschechien  Josef Guláš 1.276.712
2 Frankreich  Johan Guilbert 0.789.031
3 Deutschland  Alexander Tkatschew 0.558.505
4 Griechenland  Athanasios Kidas 0.401.344
5 Slowakei  Stanislav Koleno 0.292.862
6 Nordmazedonien  Aleksandar Trajkovski 0.217.854
7 Niederlande  Thomas Denie 0.163.434
8 Nordmazedonien  Ilija Savevski 0.125.052
9 Niederlande  Brian Kamphorst 0.097.260

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. King’s: WSOP Europe und WSOP Circuit stehen fest – € 14,5 Millionen Preisgeld warten auf pokerfirma.com vom 12. Juli 2021, abgerufen am 12. Juli 2021.
  2. World Series of Poker announces plans for 2021 auf der Website der World Series of Poker, abgerufen am 8. April 2021 (englisch).
  3. Josef Gulas Jr Wins the 2021 WSOP Europe Main Event (€1,276,712) auf pokernews.com vom 9. Dezember 2021, abgerufen am 9. Dezember 2021 (englisch).