Hauptmenü öffnen

Steven van Zadelhoff

professioneller niederländischer Pokerspieler
Steven van Zadelhoff
  Personenbezogene Informationen  
Geburtsdatum 1. März 1979
Geburtsort NiederlandeNiederlande Deil
Nicknames
0
0
0
0
0
SvZff
DBergllin
Viktor
Kalasnikitty
MarcelLuske
Kale333
Wohnort MaltaMalta San Ġiljan
Livepoker-Turniererfolge
Höchstes Preisgeld 0.231.479 $
Gesamtes Preisgeld 2.235.700 $
World Series of Poker
Bracelets keine
Cashes 37
Bestes Main Event 491. (2017)
  Main Event der World Poker Tour  
Titel keine
Cashes 4
  Main Event der European Poker Tour  
Titel keine
Cashes 7
Letzte Aktualisierung: 3. September 2019

Steven van Zadelhoff (* 1. März 1979 in Deil, Gelderland)[1] ist ein professioneller niederländischer Pokerspieler. Er gewann 2017 das Main Event der World Championship of Online Poker.

PokerkarriereBearbeiten

OnlineBearbeiten

Van Zadelhoff spielt seit 2006 online auf jeder größeren Plattform unter einem anderen Nickname. Seine größten Erfolge feierte er als SvZff auf PokerStars. Ende September 2017 gewann van Zadelhoff dort das Main Event der World Championship of Online Poker. Dafür setzte er sich gegen 2182 andere Spieler durch und erhielt eine Siegprämie von über 1,6 Millionen US-Dollar. Von diesem Preisgeld behielt er jedoch nur 16 % (rund 260.000 Dollar) selbst, da er den Rest vor Turnierbeginn verkauft hatte.[2] Insgesamt liegen seine Online-Turniereinnahmen bei mehr als neun Millionen Dollar.[3] Vom 23. bis 29. Dezember 2017 stand van Zadelhoff für eine Woche auf Platz eins des PocketFives-Rankings, das die erfolgreichsten Onlinepoker-Turnierspieler weltweit listet.[4]

LiveBearbeiten

Van Zadelhoff nimmt seit 2007 auch an renommierten Live-Turnieren teil.[5]

Mitte September 2007 belegte van Zadelhoff beim Main Event der in London ausgetragenen World Series of Poker Europe den 11. Platz für rund 40.000 englische Pfund.[6] Einen Monat später wurde er beim Main Event der World Poker Tour in Barcelona Neunter und erhielt dafür knapp 70.000 Euro.[7] Im Juni 2008 war van Zadelhoff auch erstmals bei der Hauptturnierserie der World Series of Poker (WSOP) im Rio All-Suite Hotel and Casino in Las Vegas erfolgreich und kam bei zwei Turnieren der Variante No Limit Hold’em ins Geld.[5] Ende November 2009 gewann er das Main Event der Spanish Poker Tour auf Gran Canaria mit einer Siegprämie von 100.000 Euro.[8] Mitte August 2010 saß er am Finaltisch des Main Events der European Poker Tour (EPT) in Tallinn und belegte den sechsten Platz für ein Preisgeld von 63.000 Euro.[9] Ende Januar 2012 siegte van Zadelhoff beim Dom Classics in Utrecht und erhielt rund 75.000 Euro.[10] Bei der WSOP 2017 belegte er im Main Event den 491. Platz für knapp 25.000 Dollar.[11] Zwei Jahre später belegte er beim Millionaire Maker der WSOP 2019 den elften Platz und erhielt knapp 100.000 Dollar.[12] Ende August 2019 wurde van Zadelhoff bei einem Turnier der EPT Barcelona Fünfter und sicherte sich sein bisher höchstes Live-Preisgeld von knapp 210.000 Euro.[13]

Insgesamt hat sich Zadelhoff mit Poker bei Live-Turnieren mehr als zwei Millionen Dollar erspielt.[5] Er lebt auf Malta.[14]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. vansadelhoff / XI-ab auf vansadelhoff.pbworks.com, abgerufen am 28. September 2017 (niederländisch)
  2. Steven van Zadelhoff siegt im WCOOP Main Event auf pokerstrategy.com vom 27. September 2017, abgerufen am 29. September 2017
  3. SvZff auf pocketfives.com, abgerufen am 28. September 2017 (englisch)
  4. #1 Ranked Players auf pocketfives.com, abgerufen am 9. November 2017 (englisch)
  5. a b c Steven van Zadelhoff in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 28. September 2017 (englisch)
  6. 2007 World Series Of Poker – Europe (£ 10,000 + 350 World Championship No Limit Hold’em) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 28. September 2017 (englisch)
  7. WPT Spanish Championship (€ 7,500 + 300 No Limit Hold’em – Championship Event) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 28. September 2017 (englisch)
  8. 2009 Spanish Poker Tour Grand Finale – Costa Melonaras (€ 3,000 + 200 No Limit Hold’em – Main Event) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 28. September 2017 (englisch)
  9. EPT – 7 – Tallinn (€ 4,000 + 250 No Limit Hold’em – Main Event) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 28. September 2017 (englisch)
  10. Dom Classics 2012 (€ 1,500 + 90 No Limit Hold’em – Main Event) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 28. September 2017 (englisch)
  11. 48th World Series of Poker (WSOP) 2017 ($ 10,000 No Limit Hold’em – Main Event Championship (Event #73)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 28. September 2017 (englisch)
  12. 50th World Series of Poker (WSOP) 2019 ($ 1,500 No Limit Hold’em – Millionaire Maker (Event #19)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 12. Juni 2019 (englisch)
  13. European Poker Tour (EPT) Barcelona (€ 25,000 No Limit Hold’em (Event #34)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 30. August 2019 (englisch)
  14. Steven van Zadelhoff in der Datenbank des Global Poker Index, abgerufen am 28. September 2017 (englisch)