Hauptmenü öffnen

Main Event der World Series of Poker 2012

Logo der World Series of Poker

Das Main Event der World Series of Poker 2012 war das Hauptturnier der 43. Austragung der Poker-Weltmeisterschaft in Las Vegas.

TurnierstrukturBearbeiten

 
Das Rio All-Suite Hotel and Casino in Las Vegas

Die Anmeldung des Hauptturniers der World Series of Poker in der Variante No Limit Hold’em war auf die drei Tage vom 7. bis 9. Juli 2012 verteilt. Anschließend wurde vorerst bis zum siebten Turniertag am 17. Juli gespielt, nach dem nur noch neun Spieler verblieben. Der Finaltisch wurde ab dem 28. Oktober 2012 gespielt. Das gesamte Turnier wurde im Rio All-Suite Hotel and Casino in Las Vegas ausgetragen. Die insgesamt 6598 Teilnehmer mussten ein Buy-in von je 10.000 Dollar zahlen, für sie gab es 666 bezahlte Plätze. Mit Gaëlle Baumann (10.) und Elisabeth Hille (11.) verpassten zwei Frauen nur knapp den Finaltisch. Es wäre nach Barbara Enright im Jahr 1995 erst das zweite Mal gewesen, dass eine Frau am Final Table des Main Events sitzt.[1]

ÜbertragungBearbeiten

Das Main Event wurde ab dem dritten Turniertag auf der Website der WSOP live gestreamt. Der US-amerikanische Fernsehsender ESPN sendete zudem Zusammenfassungen in insgesamt 22 Episoden, die von Norman Chad und Lon McEachern kommentiert sowie von Kara Scott moderiert wurden.[2] Der Finaltisch wurde live und exklusiv bei ESPN übertragen.

Deutschsprachige TeilnehmerBearbeiten

 
Marvin Rettenmaier (648. – $19.227)

Folgende deutschsprachige Teilnehmer konnten sich im Geld platzieren:[1]

Platz Herkunft Spieler Preisgeld (in $)
015 Deutschland  Wilfried Härig 465.159
026 Deutschland  Jan Heitmann 294.601
027 Deutschland  Nicco Maag
040 Deutschland  Lasell King 191.646
121 Deutschland  Raphael Ayani 052.718
127 Deutschland  Nico Behling
140 Schweiz  Ronny Kaiser
145 Deutschland  Mathias Maasberg
163 Deutschland  Hans Joachim Hein 044.655
190 Deutschland  Christopher Kolla
197 Schweiz  Ronny Schenk
242 Deutschland  Jan Kasten 038.453
300 Schweiz  Stephan Ibs
310 Deutschland  Heinz Kamutzki 032.871
324 Schweiz  Guido Tauriello
351 Deutschland  Peter Bosen
403 Deutschland  Adrian Apmann 028.530
413 Deutschland  David Scherzer
414 Deutschland  Felix Funk
507 Deutschland  Ernst Schmejkal 024.808
530 Deutschland  Erik Scheidt 021.707
531 Deutschland  Robert Schulz
591 Osterreich  Markus Hausberger
648 Deutschland  Marvin Rettenmaier 019.227
655 Deutschland  Serkan Kurnaz

FinaltischBearbeiten

Der Finaltisch begann am 28. Oktober 2012. In der finalen Hand gewann Merson mit K 5 gegen Sylvia mit Q J.[1]

Platz Herkunft Spieler Alter* Preisgeld (in $)
1 Vereinigte Staaten  Greg Merson 24 8.531.853
2 Vereinigte Staaten  Jesse Sylvia 26 5.295.149
3 Vereinigte Staaten  Jacob Balsiger 21 3.799.073
4 Vereinigte Staaten  Russell Thomas 24 2.851.537
5 Vereinigte Staaten  Jeremy Ausmus 32 2.155.313
6 Ungarn  András Koroknai 30 1.640.902
7 Vereinigte Staaten  Michael Esposito 43 1.258.040
8 Vereinigte Staaten  Robert Salaburu 27 0.971.360
9 Vereinigte Staaten  Steve Gee 57 0.754.798
* Alter zu Beginn der October Nine[3]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Main Event der World Series of Poker 2012 in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 7. November 2015 (englisch)
  2. Playlist: WSOP-2012 (Main event) auf YouTube, abgerufen am 23. Mai 2016
  3. Wer sind die October-Nine? auf pokerolymp.com vom 17. Juli 2012, abgerufen am 7. November 2015