Hauptmenü öffnen
Calvin Anderson
  Personenbezogene Informationen  
Geburtsdatum 26. April 1988
Nicknames
0
0
cal42688
Chazown7
IrishCal
Wohnort MexikoMexiko Baja California Sur
Livepoker-Turniererfolge
Höchstes Preisgeld 0.324.597 $
Gesamtes Preisgeld 2.373.928 $
World Series of Poker
Bracelets 2
Cashes 51
Bestes Main Event kein Cash
  Main Event der World Poker Tour  
Titel keine
Cashes 3
  Main Event der European Poker Tour  
Titel keine
Cashes 6
Letzte Aktualisierung: 23. Juli 2019

Calvin Shane Anderson (* 26. April 1988)[1] ist ein professioneller US-amerikanischer Pokerspieler. Er ist einer der erfolgreichsten Onlineturnierspieler und zweifacher Braceletgewinner der World Series of Poker.

PokerkarriereBearbeiten

OnlineBearbeiten

Anderson spielt seit März 2007 online unter den Nicknames cal42688 (PokerStars sowie Full Tilt Poker), Chazown7 (partypoker) und IrishCal (iPoker). Er hat bei Onlineturnieren mehr als sieben Millionen US-Dollar verdient, wovon der Großteil in Höhe von über 5,5 Millionen Dollar auf PokerStars gewonnen wurde.[2] Sein höchstes Preisgeld von mehr als 300.000 Dollar gewann Anderson Ende März 2011 durch einen Turniersieg bei Full Tilt Poker.[3] Vom 5. September 2012 bis 5. Februar 2013 stand er für 23 Wochen in Serie erstmals auf Platz eins des PocketFives-Rankings, das die erfolgreichsten Onlinepoker-Turnierspieler weltweit listet. Insgesamt führte Anderson das Ranking achtmal an und stand für 41 Wochen an der Weltranglistenspitze, zuletzt im November 2013.[4]

LiveBearbeiten

WerdegangBearbeiten

Seit 2009 nimmt Anderson auch an renommierten Live-Turnieren teil.[5]

Anfang Januar 2010 belegte Anderson beim Main Event des PokerStars Caribbean Adventures (PCA) auf den Bahamas den 87. Platz und erhielt ein Preisgeld von 23.500 US-Dollar.[6] Im Juni 2010 war er erstmals bei der World Series of Poker (WSOP) im Rio All-Suite Hotel and Casino in Las Vegas erfolgreich und kam bei einem Turnier der Variante No Limit Hold’em in die Geldränge.[7] Im Januar 2011 cashte er erneut beim PCA-Main-Event und wurde Elfter für 115.000 Dollar.[8] Ende April 2014 erreichte Anderson bei zwei High-Roller-Events der European Poker Tour in Monte-Carlo die Geldränge und verdiente so innerhalb einer Woche rund 175.000 Euro.[9][10] Bei der WSOP 2014 gewann er bei einem Turnier in Seven Card Stud Hi/Lo ein Bracelet und belegte wenige Tage später bei der Weltmeisterschaft in dieser Variante den dritten Platz hinter John Racener und Sieger George Danzer für Preisgelder von mehr als 320.000 Dollar.[11][12] Mitte April 2015 gewann Anderson das Main Event des Deepstack Extravaganza im Venetian Resort Hotel mit einer Siegprämie von rund 110.000 Dollar.[13] Bei der WSOP 2016 wurde er beim Little One for One Drop Zweiter für knapp 330.000 Dollar Preisgeld.[14] Anfang Juli 2018 sicherte sich Anderson mit dem Gewinn der Razz Championship der WSOP 2018 sein zweites Bracelet sowie eine Siegprämie von mehr als 300.000 Dollar.[15]

Insgesamt hat sich Anderson mit Poker bei Live-Turnieren knapp 2,5 Millionen Dollar erspielt.[5]

BraceletübersichtBearbeiten

Anderson kam bei der WSOP 51-mal ins Geld und gewann zwei Bracelets:[16]

Jahr Buy-in (in $) Turnier Teilnehmer Preisgeld (in $)
2014 0.1500 Seven Card Stud Hi-Lo 8 or Better 588 190.538
2018 10.000 Razz Championship 119 309.220

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. A tale of three birthdays in Berlin auf pokerstars.com vom 30. April 2013, abgerufen am 8. März 2018 (englisch)
  2. cal42688 auf pocketfives.com, abgerufen am 8. März 2018 (englisch)
  3. $1,500,000 Guarantee auf pocketfives.com, abgerufen am 8. März 2018 (englisch)
  4. #1 Ranked Players auf pocketfives.com, abgerufen am 8. März 2018 (englisch)
  5. a b Calvin Anderson in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 8. März 2018 (englisch)
  6. PCA – 2010 ($ 10,000 + 300 No Limit Hold’em – Main Event) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 8. März 2018 (englisch)
  7. 41st World Series of Poker (WSOP) 2010 ($ 1,500 No Limit Hold’em) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 8. März 2018 (englisch)
  8. PCA – 2011 ($ 10,000 + 300 No Limit Hold’em – Main Event) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 8. März 2018 (englisch)
  9. EPT – 10 – FPS – 4 – Grand Final (€ 2,000 + 200 No Limit Hold’em – FPS High Roller) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 8. März 2018 (englisch)
  10. EPT – 10 – FPS – 4 – Grand Final (€ 25,000 + 500 No Limit Hold’em – High Roller 8 Max) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 8. März 2018 (englisch)
  11. 45th World Series of Poker (WSOP) 2014 ($ 1,500 Seven Card Stud Hi/Lo (Event #30)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 8. März 2018 (englisch)
  12. 45th World Series of Poker (WSOP) 2014 ($ 10,000 Seven Card Stud Hi/Lo (Event #38)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 8. März 2018 (englisch)
  13. Deep Stack Extravaganza II ($ 1,600 Venetian Deepstack Extravaganza II Main Event) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 8. März 2018 (englisch)
  14. 47th World Series of Poker (WSOP) 2016 ($ 1,111 No Limit Hold’em Little One for One Drop (Event #69)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 8. März 2018 (englisch)
  15. 49th World Series of Poker (WSOP) 2018 ($ 10,000 Razz – Championship (Event #56)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 1. Juli 2018 (englisch)
  16. Calvin Anderson in der Datenbank der World Series of Poker, abgerufen am 1. Juli 2018 (englisch)