Omar Eljach

schwedischer Pokerspieler
Omar Eljach
  Personenbezogene Informationen  
Geburtsdatum 17. Juli 1990
Geburtsort Schweden Stockholm
Nickname
Buzz All-InGGPoker
Wohnort Schweden Stockholm
Pokerturniere
Höchstes Live-Preisgeld 1.418.280 $
Gesamtes Live-Preisgeld 1.997.697 $
World Series of Poker
Bracelets 1
Geldplatzierungen 9
Bestes Main Event kein Cash
  Main Event der European Poker Tour  
Titel keine
Geldplatzierungen 1
Letzte Aktualisierung: 18. November 2022

Omar Francisco Eljach Huang (* 17. Juli 1990 in Stockholm)[1] ist ein professioneller schwedischer Pokerspieler. Er gewann 2022 das Main Event der World Series of Poker Europe.

PersönlichesBearbeiten

Eljach wuchs zunächst in Stockholm auf und zog mit 11 Jahren nach Berlin. Im Alter von 23 kehrte er nach Stockholm zurück, um ein Studium zu beginnen.[1]

PokerkarriereBearbeiten

Während seiner Zeit in Berlin spielte Eljach nur freizeitmäßig Poker. Nach seiner Rückkehr nach Schweden begann er dort mit dem Spielen von Cash Games in Pokerclubs und Spielbanken.[1] Seine erste Geldplatzierung bei einem Live-Pokerturnier erzielte Eljach im März 2015 im Venetian Resort Hotel in Paradise am Las Vegas Strip. Dort gewann er ein Turnier der Variante No Limit Hold’em mit einer Siegprämie von knapp 5000 US-Dollar.[2] Mitte Dezember 2018 saß er bei einem Side-Event der European Poker Tour (EPT) am Finaltisch und beendete das Event in Pot Limit Omaha auf dem mit rund 25.000 Euro dotierten dritten Platz.[3] Ende Oktober 2019 war der Schwede erstmals bei einem Turnier der World Series of Poker erfolgreich und erhielt als Zweiter bei einem Omaha-Turnier der World Series of Poker Europe (WSOPE) im King’s Resort in Rozvadov knapp 80.000 Euro.[4] Bei der World Series of Poker Online erzielte er im August 2021 unter seinem Nickname Buzz All-In zwei Geldplatzierungen auf der Onlinepoker-Plattform GGPoker.[5] Mitte August 2021 entschied Eljach bei der EPT in Barcelona ein Omaha-Event mit einem Hauptpreis von rund 130.000 Euro für sich.[6] Bei der WSOPE 2022 in Rozvadov wurde er bei einem Turnier in Pot Limit Omaha Zweiter und sicherte sich über 150.000 Euro.[7] Nach diesem Erfolg spielte der Schwede auch das Main Event der Turnierserie und erreichte als Chipleader den Finaltisch. Dort setzte er sich am 16. November 2022 im Heads-Up gegen den Franzosen Jonathan Pastore durch und wurde mit einem Bracelet sowie seinem bislang mit Abstand höchsten Preisgeld von knapp 1,4 Millionen Euro prämiert.[8]

Insgesamt hat sich Eljach mit Poker bei Live-Turnieren knapp 2 Millionen US-Dollar erspielt.[2]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Omar Eljach Shares That "It Was Fun" to Guest Commentate auf pokernews.com vom 1. September 2016, abgerufen am 18. November 2022 (englisch).
  2. a b Omar Eljach in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 18. November 2022 (englisch).
  3. European Poker Tour – EPT Prague (€ 1,100 Pot Limit Omaha #22) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 18. November 2022 (englisch).
  4. World Series of Poker Europe – WSOPE 2019 (€ 2,200 Pot Limit Omaha – 8-Handed (Event #11)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 18. November 2022 (englisch).
  5. Omar Eljach in der Datenbank der World Series of Poker, abgerufen am 18. November 2022 (englisch).
  6. European Poker Tour – EPT Barcelona (€ 1,650 Pot Limit Omaha (Event #31)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 18. November 2022 (englisch).
  7. World Series of Poker Europe – WSOPE 2022 (€ 5,000 Pot Limit Omaha (Bracelet Event #6)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 18. November 2022 (englisch).
  8. World Series of Poker Europe – WSOPE 2022 (€ 10,350 No Limit Hold’em – WSOPE Main Event (Bracelet Event #12)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 18. November 2022 (englisch).