Hauptmenü öffnen
Scottish FA Cup
Logo
Verband Scottish FA
Erstaustragung 1873/74
Spielmodus K.-o.-System
Titelträger Celtic Glasgow (24. Titel)
Rekordsieger Celtic Glasgow (24 Siege)
Website scottishfa.co.uk
Qualifikation für Europapokal der Pokalsieger

Der Scottish FA Cup wurde 1974/75 zum 90. Mal ausgespielt. Der wichtigste schottische Fußball-Pokalwettbewerb, der vom Schottischen Fußballverband geleitet und ausgetragen wurde, begann am 14. Dezember 1974 und endete mit dem Finale am 3. Mai 1975 im Hampden Park von Glasgow. Als Titelverteidiger startete Celtic Glasgow in den Wettbewerb, der sich im Vorjahresfinale gegen Dundee United durchsetzte. Im diesjährigen Endspiel um den Schottischen Pokal standen sich Celtic und der Airdrieonians FC gegenüber. Die Bhoys gewannen das Endspiel durch zwei Tore von Paul Wilson, und eines von Pat McCluskey, bei einem Gegentreffer durch Kevin McCann mit 3:1. Celtic stand zum siebten mal infolge seit 1969, und zum insgesamt 39. mal im schottischen Pokalendspiel. Der Finalgegner aus Airdrie stand zum zweiten Mal nach 1924 im Endspiel. Damals bezwang das Team Hibernian Edinburgh. In der Saison 1974/75 gewann Celtic neben dem Pokal auch den Ligapokal, und feierte damit das kleine Double in Schottland. Aufgrund des Sieges nahm die Mannschaft in der folgenden Saison am Europapokal der Pokalsieger teil. Dort schied Celtic im Viertelfinale gegen die BSG Sachsenring Zwickau aus dem Wettbewerb aus.

Inhaltsverzeichnis

1. RundeBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 14. Dezember 1974. Das Wiederholungsspiel fand am 18. Dezember 1974 statt.

Ergebnis


Clachnacuddin F.C. 8:1  Gala Fairydean Rovers
FC Montrose 5:1  FC Selkirk
Ross County 2:0  Brechin City
St. Cuthbert Wanderers 1:4  Albion Rovers
FC Stenhousemuir 2:2  FC East Stirlingshire

WiederholungsspielBearbeiten

Ergebnis


FC East Stirlingshire 3:1  FC Stenhousemuir

2. RundeBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 4. Januar 1975. Das Wiederholungsspiel fand am 8. Januar 1975 statt. Durch einen 12:0-Erfolg stellte der FC Montrose gegen den FC Vale of Leithen einen Rekord als höchsten Pflichtspielsieg der Vereinsgeschichte auf.

Ergebnis


Alloa Athletic 1:1  Albion Rovers
FC Cowdenbeath 0:2  FC Clydebank
FC East Stirlingshire 2:1  FC St. Mirren
Forfar Athletic 2:3  Ross County
FC Caledonian 2:0  FC Inverness Thistle
Clachnacuddin F.C. 4:3  Stirling Albion
FC Stranraer 2:4  FC Queen’s Park
FC Vale of Leithen 0:12  FC Montrose

WiederholungsspielBearbeiten

Ergebnis


Albion Rovers 2:0  Alloa Athletic

3. RundeBearbeiten

AchtelfinaleBearbeiten

ViertelfinaleBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 8. März 1975. Die Wiederholungsspiele fanden am 12. März 1975 statt.

Ergebnis


FC Aberdeen 0:1  FC Motherwell
FC Arbroath 2:2  Airdrieonians FC
FC Dumbarton 1:2  Celtic Glasgow
Heart of Midlothian 1:1  FC Dundee

WiederholungsspieleBearbeiten

Ergebnis


Airdrieonians FC 3:0  FC Arbroath
FC Dundee 3:2  Heart of Midlothian

HalbfinaleBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 2. und 5. April 1975. Das Wiederholungsspiel fand am 9. April 1975 statt.

Ergebnis


Celtic Glasgow 1:0  FC Dundee
Airdrieonians FC 1:1  FC Motherwell

WiederholungsspielBearbeiten

Ergebnis


Airdrieonians FC 1:0  FC Motherwell

FinaleBearbeiten

WeblinksBearbeiten