Hauptmenü öffnen
Scottish FA Cup
Logo
Verband Scottish FA
Erstaustragung 1873/74
Spielmodus K.-o.-System
Titelträger Celtic Glasgow (31. Titel)
Rekordsieger Celtic Glasgow (31 Siege)
Website scottishfa.co.uk
Qualifikation für UEFA-Cup

Der Scottish FA Cup wurde 2000/01 zum 116. Mal ausgespielt. Der schottische Pokalwettbewerb, der offiziell als Tennent's Scottish FA Cup ausgetragen wurde, begann am 9. Dezember 2000 und endete mit dem Finale am 26. Mai 2001. Wurde ein Duell nach 90 Minuten nicht Entschieden, kam es zum Wiederholungsspiel. Wurde dieses nach 90 Minuten plus Verlängerung nicht Entschieden, kam es zum Elfmeterschießen. Den Titel sicherte sich Celtic Glasgow im Finale gegen Hibernian Edinburgh.

1. RundeBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 9./12./18./20. Dezember 2000 und 6. Januar 2001. Die Wiederholungsspiele fanden am 12. und 18. Dezember 2000 sowie 9. Januar 2001 statt.

Ergebnis


FC Stenhousemuir 1:4  Berwick Rangers
FC Whitehill Welfare 0:0  FC Peterhead
Albion Rovers 1:1  FC East Fife
FC Dumbarton 0:0  East Stirlingshire
Brechin City 3:0  Forfar Athletic
Queen of the South 2:0  FC Clydebank
Edinburgh City 0:1  Buckie Thistle
FC Montrose 0:0  FC Arbroath

WiederholungsspieleBearbeiten

Ergebnis


FC East Fife 2:0  Albion Rovers
FC East Stirlingshire 0:1  FC Dumbarton
FC Arbroath 1:2  FC Montrose
FC Peterhead 3:0  FC Whitehill Welfare

2. RundeBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 6./13./27. Januar 2001. Die Wiederholungsspiele fanden am 27. Januar 2001 statt.

Ergebnis


FC Spartans 1:3  Stirling Albion
FC Stranraer 2:0  FC Dumbarton
Berwick Rangers 3:3  FC Cowdenbeath
Buckie Thistle 2:0  Hamilton Academical
FC Peterhead 3:0  Cove Rangers
FC Coldstream 2:6  Brechin City
FC East Fife 1:0  FC Queen’s Park
Partick Thistle 3:0  FC Deveronvale
FC Montrose 1:1  FC Keith
Elgin City 0:1  Queen of the South

WiederholungsspieleBearbeiten

Ergebnis


FC Cowdenbeath 0:1  Berwick Rangers
FC Keith 0:1 n. V.  FC Montrose

3. RundeBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 27. und 28. Januar und 12. Februar 2001. Die Wiederholungsspiele fanden am 7. und 12./13. Februar 2001 statt.

Ergebnis


FC St. Johnstone 0:0  Dunfermline Athletic
Berwick Rangers 0:0  Heart of Midlothian
Stirling Albion 2:0  Raith Rovers
FC Kilmarnock 1:0  Partick Thistle
Alloa Athletic 0:3  FC Aberdeen
Ross County 2:1  Buckie Thistle
FC Montrose 0:2  Dundee United
Inverness CT 4:3  Ayr United
FC Dundee 0:0  Falkirk
Hibernian Edinburgh 6:1  FC Clyde
FC Peterhead 4:1  Greenock Morton
FC East Fife 1:4  FC Livingston
Glasgow Rangers 2:0  Brechin City
FC St. Mirren 1:2  FC Motherwell
FC Stranraer 1:4  Celtic Glasgow
Queen of the South 1:3  Airdrieonians FC

WiederholungsspieleBearbeiten

Ergebnis


Heart of Midlothian 2:1  Berwick Rangers
FC Falkirk 0:1  FC Dundee
Dunfermline Athletic 3:2  FC St. Johnstone

AchtelfinaleBearbeiten

Das Achtelfinale wurde am 17. und 15. Februar 2001 Ausgetragen. Die Wiederholungsspiele fanden am 28. Februar und 6./7. März 2001 statt.

Ergebnis


Heart of Midlothian 1:1  FC Dundee
FC Motherwell 0:2  Dundee United
FC Peterhead Walkover  Airdrieonians FC
Dunfermline Athletic 2:2  Celtic Glasgow
Stirling Albion 2:3  Hibernian Edinburgh
Inverness CT 1:1  FC Kilmarnock
FC Livingston 0:0  FC Aberdeen
Ross County 2:3  Glasgow Rangers

WiederholungsspieleBearbeiten

Ergebnis


FC Kilmarnock 2:1  Inverness CT
FC Aberdeen 0:1  FC Livingston
Celtic Glasgow 4:1  Dunfermline Athletic
FC Dundee 0:1  Heart of Midlothian

ViertelfinaleBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 10. und 11. März 2001.

Ergebnis


FC Kilmarnock 0:1  Hibernian Edinburgh
FC Livingston 3:1  FC Peterhead
Celtic Glasgow 1:0  Heart of Midlothian
Dundee United 1:0  Glasgow Rangers

HalbfinaleBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 14. und 15. April 2001.

Ergebnis


Hibernian Edinburgh 3:0  FC Livingston
Celtic Glasgow 3:1  Dundee United

FinaleBearbeiten

Celtic Glasgow Hibernian Edinburgh
 
26. Mai 2001 um 15:00 Uhr (Ortszeit) in Glasgow (Hampden Park)
Ergebnis: 3:0 (1:0)
Zuschauer: 51.824
Schiedsrichter: Kenny Clark
Spielbericht
 


Robert DouglasJohan Mjällby, Ramon Vega, Joos ValgaerenDidier Agathe, Neil Lennon, Paul Lambert (77. Tommy Boyd), Ľubomír Moravčík (17. Jackie McNamara), Alan Thompson (88. Tommy Johnson) – Henrik Larsson, Chris Sutton
Trainer: Martin O’Neill (Nordirland  Nordirland)
Nick ColganGary Smith, Franck Sauzée, Paul Fenwick, Ulrik LaursenJohn O'Neil, Mathias Jack, Grant Brebner (60. Frédéric Arpinon), Frédéric Arpinon (80. Stuart Lovell), Ian MurrayMarc Libbra, Mixu Paatelainen (69. David Zitelli)
Trainer: Alex McLeish
  1:0 Jackie McNamara (39.)
  2:0 Henrik Larsson (48.)
  3:0 Henrik Larsson (80.)

WeblinksBearbeiten