Scottish Football Association

nationaler Fußballverband Schottlands
Scottish Football Association
Arms of the Scottish Football Association.svg
Gründung 1873
FIFA-Beitritt 1910
UEFA-Beitritt 1954
Präsident Rod Petrie
Nationalmannschaften Nationalmannschaft
Homepage http://www.scottishfa.co.uk/

Die Scottish Football Association (SFA), auch bekannt als Scottish FA, ist der führende Fußballverband in Schottland.

Logo der SFA bis 30. November 2012

Die Scottish Football Association sitzt im International Football Association Board, das für die Spielregeln verantwortlich ist. Die SFA ist auch Mitglied der FIFA und Gründungsmitglied der UEFA. Der Sitz der SFA befindet sich im Hampden Park in Glasgow. Außerdem befindet sich dort auch das Scottish Football Museum.

Die Scottish Football Association ist verantwortlich für den Betrieb der schottischen Fußballnationalmannschaft, den jährlichen Scottish Cup und verschiedene andere Aufgaben, die für das Funktionieren des Spiels in Schottland wichtig sind.

GeschichteBearbeiten

Die SFA wurde am 21. März 1873 gemäß einem Treffen in Dewar's Hotel in Glasgow, das acht Tage vorher stattfand, gegründet. Die acht Gründungsvereine waren die folgenden:

UEFA-FünfjahreswertungBearbeiten

Platzierung in der UEFA-Fünfjahreswertung:
(in Klammern die Vorjahresplatzierung). Die Kürzel CL, EL und ECL hinter den Länderkoeffizienten geben die Anzahl der Vertreter in der Saison 2021/22 der Champions League, der Europa League sowie der Europa Conference League an.

Stand: Ende der Europapokalsaison 2019/20[1]

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. UEFA-Ranglisten für Klubwettbewerbe. In: UEFA. Abgerufen am 21. September 2020.