Hauptmenü öffnen
Scottish FA Cup
Logo
Verband Scottish FA
Erstaustragung 1873/74
Spielmodus K.-o.-System
Titelträger Celtic Glasgow (8. Titel)
Rekordsieger FC Queen’s Park (10 Siege)
Website scottishfa.co.uk

Der Scottish FA Cup wurde 1911/12 zum 39. Mal ausgespielt. Der wichtigste Fußball-Pokalwettbewerb im schottischen Vereinsfußball wurde vom Schottischen Fußballverband geleitet und ausgetragen. Er begann am 20. Januar 1912 und endete mit dem Finale am 6. April 1912 im Ibrox Park von Glasgow. Als Titelverteidiger startete Celtic Glasgow in den Wettbewerb, das im Finale des Vorjahres gegen Hamilton Academical gewann. Im diesjährigen Endspiel um den Schottischen Pokal standen sich Celtic und der FC Clyde gegenüber. Für Celtic war es das insgesamt 13. Endspiel seit 1889. Clyde erreichte nach 1910 zum zweiten Mal das Finale. Die Bhoys gewannen das Endspiel mit 2:0 durch Tore von Jimmy McMenemy und Patsy Gallacher. Es war der zweite Pokalsieg infolge, und der achte insgesamt seit 1892. Der FC Clyde verlor auch sein zweites Endspiel. In der Saison 1911/12 wurde Celtic Vizemeister hinter den Rangers, Clyde wurde Tabellendritter.

1. RundeBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen zwischen dem 20. Januar und 3. Februar 1912. Die Wiederholungsspiele fanden zwischen dem 3. und 14. Februar 1912 statt.

Ergebnis


FC East Stirlingshire 3:0  FC Dumbarton
Broxburn Athletic 6:0  FC Beith
Celtic Glasgow 1:0  Dunfermline Athletic
FC Clyde 2:0  FC Abercorn
FC Falkirk 2:2  FC King’s Park
Heart of Midlothian 0:0  Hibernian Edinburgh
FC Kilmarnock 1:0  Hamilton Academical
Leith Athletic 3:0  Ayr United
Greenock Morton 2:0  Clachnacuddin F.C.
Partick Thistle 2:2  FC Dundee
Raith Rovers 0:0  Airdrieonians FC
Glasgow Rangers 3:1  FC Stenhousemuir
FC St. Johnstone 0:2  FC Motherwell
FC St. Mirren 3:3  FC Aberdeen
Third Lanark 5:0  FC Renton
FC Armadale 2:1  FC Peterhead

WiederholungsspieleBearbeiten

Ergebnis


Airdrieonians FC 3:1  Raith Rovers
FC Dundee 3:0  Partick Thistle
FC King’s Park 1:6  FC Falkirk
FC Aberdeen 4:0  FC St. Mirren
Hibernian Edinburgh *1:1*  Heart of Midlothian
* Das Spiel wurde beim Stand von 1:1 abgebrochen.

2. WiederholungsspielBearbeiten

Ergebnis


Heart of Midlothian *3:1*  Hibernian Edinburgh
* Das Spiel wurde im Ibrox Park in Glasgow ausgetragen.

AchtelfinaleBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen zwischen dem 10. und 24. Februar 1912. Das Wiederholungsspiel fand am 17. Februar 1912 statt.

Ergebnis


Broxburn Athletic 1:6  Third Lanark
Celtic Glasgow 3:0  FC East Stirlingshire
FC Clyde 3:1  Glasgow Rangers
FC Falkirk 0:0  Greenock Morton
Leith Athletic 0:2  FC Kilmarnock
FC Motherwell 5:1  Airdrieonians FC
FC Aberdeen 3:0  FC Armadale
Heart of Midlothian 1:0  FC Dundee

WiederholungsspielBearbeiten

Ergebnis


Greenock Morton 3:1  FC Falkirk

ViertelfinaleBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 24. Februar und 9. März 1912. Das Wiederholungsspiel fand am 9. März 1912 statt.

Ergebnis


FC Aberdeen 2:2  Celtic Glasgow
FC Kilmarnock 1:6  FC Clyde
Third Lanark 3:1  FC Motherwell
Greenock Morton 0:1  Heart of Midlothian

WiederholungsspielBearbeiten

Ergebnis


Celtic Glasgow 2:0  FC Aberdeen

HalbfinaleBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 9. und 30. März 1912.

Ergebnis


FC Clyde *3:1*  Third Lanark
Celtic Glasgow *3:0**  Heart of Midlothian
* Das Spiel wurde im Hampden Park in Glasgow ausgetragen.
** Das Spiel wurde im Ibrox Park in Glasgow ausgetragen.

FinaleBearbeiten

Celtic Glasgow FC Clyde
 
Finale
6. April 1912 in Glasgow (Ibrox Park)
Ergebnis: 2:0 (1:0)
Zuschauer: 50.000
Schiedsrichter: T. Dougary
Spielbericht
 


John MulrooneyAlec McNair, James Young, Willie Loney, Joe DoddsPeter Johnstone, Andy McAtee, John BrowningPatsy Gallacher, Jimmy Quinn, Jimmy McMenemy
Trainer: Willie Maley
Robert Carmichael, Jimmy Blair, William Walker, Willie McAndrew, Collins, Gilligan, Grant, Morrison, Stevens, Hamilton, J. Jackson
Trainer: Alex Maley
  Patsy Gallacher
  Jimmy McMenemy

WeblinksBearbeiten