Hauptmenü öffnen
Scottish FA Cup
Logo
Verband Scottish FA
Erstaustragung 1873/74
Spielmodus K.-o.-System
Titelträger Celtic Glasgow (35. Titel)
Rekordsieger Celtic Glasgow (35 Siege)
Website scottishfa.co.uk
Qualifikation für UEFA Europa League

Der Scottish FA Cup wurde 2010/11 zum 126. Mal ausgespielt. Der schottische Pokalwettbewerb begann am 25. September 2010 und endete mit dem Finale am 21. Mai 2011, in dem sich Celtic Glasgow mit 3:0 gegen Motherwell FC durchsetzte. Der Pokalsieger ist für die Playoff-Runde der UEFA Europa League 2011/12 startberechtigt.

1. RundeBearbeiten

2. RundeBearbeiten

3. RundeBearbeiten

4. RundeBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen vom 8. bis zum 11. Januar sowie am 18. und 19. Januar 2011. Die Wiederholungsspiele fanden am 18. und 25. Januar 2011 statt. In dieser Runde kam es zur Wiederauflage des Endspiel des vorigen Jahres, dabei konnte Dundee United im Wiederholungsspiel im Elfmeterschießen erneut gegen Ross County FC gewinnen.

Ergebnis


FC Aberdeen 6:0  FC East Fife
Dundee United 0:0  Ross County
FC Montrose 2:2  Dunfermline Athletic
Hibernian Edinburgh 0:0  Ayr United
Hamilton Academical 2:0  Alloa Athletic
FC St. Mirren 0:0  FC Peterhead
Inverness Caledonian Thistle 2:0  Elgin City
FC Dundee 0:4  FC Motherwell
Berwick Rangers 0:2  Celtic Glasgow
Glasgow Rangers 3:0  FC Kilmarnock
Heart of Midlothian 0:1  FC St. Johnstone
Queen of the South 1:2  Brechin City
FC Falkirk 2:2  Partick Thistle
Greenock Morton 2:2  Airdrie United
FC Stenhousemuir 0:0  FC Stranraer
FC East Stirlingshire 1:0  Buckie Thistle

WiederholungsspieleBearbeiten

Ergebnis


FC Peterhead 1:6  FC St. Mirren
Ross County 0:0
(3:4 i. E.)
 Dundee United
Ayr United 1:0  Hibernian Edinburgh
Dunfermline Athletic 5:3  FC Montrose
Partick Thistle 1:0  FC Falkirk
Airdrie United 2:5  Greenock Morton
FC Stranraer 4:3  FC Stenhousemuir

AchtelfinaleBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 5., 6. und 9. Februar 2011, das Wiederholungsspiel fand am 2. März 2011 statt.

Ergebnis


Hamilton Academical 1:3  Dundee United
Buckie Thistle 0:2  Brechin City
Ayr United 1:2  FC St. Mirren
Inverness Caledonian Thistle 5:1  Greenock Morton
FC Stranraer 0:2  FC Motherwell
Glasgow Rangers 2:2  Celtic Glasgow
FC Aberdeen 1:0  Dunfermline Athletic
FC St. Johnstone 2:0  Partick Thistle

WiederholungsspielBearbeiten

Ergebnis


Celtic Glasgow 1:0  Glasgow Rangers

ViertelfinaleBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 12., 13. und 16. März 2011. Die Wiederholungsspiele fanden am 16., 22. und 30. März 2011 statt.

Ergebnis


FC St. Mirren 1:1  FC Aberdeen
Brechin City 2:2  FC St. Johnstone
Dundee United 2:2  FC Motherwell
Inverness Caledonian Thistle 1:2  Celtic Glasgow

WiederholungsspieleBearbeiten

Ergebnis


FC Aberdeen 2:1  FC St. Mirren
FC St. Johnstone 1:0  Brechin City
FC Motherwell 3:0  Dundee United

HalbfinaleBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 16. und 17. April 2011.

Ergebnis


FC Motherwell 3:0  FC St. Johnstone
FC Aberdeen 0:4  Celtic Glasgow

FinaleBearbeiten

FC Motherwell Celtic Glasgow
 
Samstag, 21. Mai 2011 um 15 Uhr (BST) in Glasgow (Hampden Park)
Ergebnis: 0:3 (0:1)
Zuschauer: 49.618
Schiedsrichter: Calum Murray
Spielbericht
 


Darren RandolphTom Hateley, Stephen Craigan, Gavin Gunning, Shaun Hutchinson, Steven Hammell (72. Francis Jeffers) – Chris Humphrey, Keith Lasley, Steve JenningsJamie Murphy (80. Steve Jones), John Sutton
Trainer: Stuart McCall (Schottland  Schottland)
Fraser ForsterMark Wilson, Glenn Loovens, Daniel Majstorović, Emilio IzaguirreKris Commons (81. James Forrest), Charlie Mulgrew, Ki Sung-yong, Scott BrownGiorgos Samaras (68. Anthony Stokes), Gary Hooper (89. Paddy McCourt)
Trainer: Neil Lennon (Nordirland  Nordirland)
  0:1 Ki Sung-yong (32.)
  0:2 Stephen Craigan (Eigentor 76.)
  0:3 Charlie Mulgrewn (88.)
  Keith Lasley (15.), Stephen Craigan (69.)   Daniel Majstorović (10.), Scott Brown (19.), Ki Sung-yong (31.)
Player of the Match: Ki Sung-yong

WeblinksBearbeiten