Hauptmenü öffnen
Scottish FA Cup
Logo
Verband Scottish FA
Erstaustragung 1873/74
Spielmodus K.-o.-System
Titelträger FC East Fife (1. Titel)
Rekordsieger Celtic Glasgow (15 Siege)
Website scottishfa.co.uk

Der Scottish FA Cup wurde 1937/38 zum 60. Mal ausgespielt. Der wichtigste Fußball-Pokalwettbewerb im schottischen Vereinsfußball wurde vom Schottischen Fußballverband geleitet und ausgetragen. Er begann am 22. Januar 1938 und endete mit dem Wiederholungsfinale am 27. April 1938 im Hampden Park von Glasgow. Als Titelverteidiger startete Celtic Glasgow in den Wettbewerb, das im Finale des Vorjahres gegen den FC Aberdeen gewann. Celtic schied bei der Austragung 1937/38 im Achtelfinale aus. Im diesjährigen Endspiel um den Schottischen Pokal standen sich der Zweitligist FC East Fife und FC Kilmarnock gegenüber. Die Fifers aus der schottischen Kleinstadt Methil erreichten zum zweiten Mal nach 1927 das Finale. Der FC Kilmarnock erreichte nach 1898, 1920, 1927, 1929, 1932 zum sechsten Mal in der Vereinsgeschichte das Endspiel. Die Fifers gewannen nach einem 1:1 im ersten Spiel das Wiederholungsfinale mit 4:2 nach Verlängerung, und damit zum ersten Mal den schottischen Pokal. Sie waren damit der erste Zweitligist in der Geschichte des Scottish FA Cup der den Titel gewinnen konnte.[1] In der schottischen Meisterschaft entging Kilmarnock nur knapp de Abstieg in die Zweite Liga. In der Zweitligasaison 1937/38 wurde der FC East Fife fünfter.

1. RundeBearbeiten

2. RundeBearbeiten

AchtelfinaleBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 5. März 1938. Die Wiederholungsspiele fanden am 9. März 1938 statt.

Ergebnis


Celtic Glasgow 1:2  FC Kilmarnock
FC East Fife 1:1  FC Aberdeen
FC Falkirk 4:0  Albion Rovers
Greenock Morton 1:1  Ayr United
FC Motherwell 2:0  Hamilton Academical
Partick Thistle 1:2  Raith Rovers
Glasgow Rangers bye  
FC St. Bernard’s bye  

WiederholungsspieleBearbeiten

Ergebnis


FC Aberdeen 1:2  FC East Fife
Ayr United 4:1  Greenock Morton

ViertelfinaleBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 19. März 1938. Die Wiederholungsspiele fanden am 23. März 1938 statt.

Ergebnis


FC East Fife 2:2  Raith Rovers
FC Falkirk 1:2  Glasgow Rangers
FC Kilmarnock 1:1  Ayr United
FC St. Bernard’s 3:1  FC Motherwell

WiederholungsspieleBearbeiten

Ergebnis


Ayr United 0:5  FC Kilmarnock
Raith Rovers 2:3  FC East Fife

HalbfinaleBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 2. April 1938. Die Wiederholungsspiele fanden am 6. und 13. April 1938 statt.

Ergebnis


FC East Fife *1:1*  FC St. Bernard’s
Glasgow Rangers *3:4**  FC Kilmarnock
* Das Spiel wurde im Tynecastle Stadium in Edinburgh ausgetragen.
** Das Spiel wurde im Hampden Park in Glasgow ausgetragen.

WiederholungsspielBearbeiten

Ergebnis


FC East Fife *1:1 n. V.*  FC St. Bernard’s
* Das Spiel wurde im Tynecastle Stadium in Edinburgh ausgetragen.

2. WiederholungsspielBearbeiten

Ergebnis


FC East Fife *2:1*  FC St. Bernard’s
* Das Spiel wurde im Tynecastle Stadium in Edinburgh ausgetragen.

FinaleBearbeiten

WiederholungsfinaleBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. East Fife win the Scottish Cup. sundaypost100.com, 1. Oktober 2015, abgerufen am 31. Oktober 2016 (englisch).