Scottish FA Cup 1959/60

Scottish FA Cup
Logo
Verband Scottish FA
Erstaustragung 1873/74
Spielmodus K.-o.-System
Titelträger Glasgow Rangers (15. Titel)
Rekordsieger Celtic Glasgow (17 Siege)
Website scottishfa.co.uk
Qualifikation für Europapokal der Pokalsieger

Der Scottish FA Cup wurde 1959/60 zum 75. Mal ausgespielt. Der wichtigste Fußball-Pokalwettbewerb im schottischen Vereinsfußball wurde vom Schottischen Fußballverband geleitet und ausgetragen. Er begann am 30. Januar 1960 und endete mit dem Finale am 23. April 1960 im Hampden Park von Glasgow. Als Titelverteidiger startete der FC St. Mirren in den Wettbewerb, der im Finale des Vorjahres gegen den FC Aberdeen gewann. Im diesjährigen Endspiel um den Schottischen Pokal standen sich die Glasgow Rangers und der FC Kilmarnock gegenüber. Für die Rangers war es das insgesamt 23. Endspiel seit 1894. Die Killies erreichten zum siebten Mal das Finale seit 1898. Die Rangers gewannen das Endspiel mit 2:0. Es war der erste Pokalsieg seit 1953 und der 15. insgesamt für den Verein aus Glasgow. Der FC Kilmarnock verlor nach 1932, 1898 und 1957 das vierte Endspiel infolge. In der Saison 1959/60 wurden die Rangers Tabellendritter, Kilmarnock Vizemeister. Schottischer Meister und Ligapokalsieger wurde Heart of Midlothian. Als Pokalsieger nahmen die Rangers in der folgenden Saison am Europapokal der Pokalsieger teil, und verloren das Finale gegen den die AC Florenz aus Italien.

1. RundeBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 30. Januar 1960. Die Wiederholungsspiele fanden am 3. Februar 1960 statt.

Ergebnis


FC Aberdeen 0:0  Brechin City
Albion Rovers 2:1  Tarff Rovers
Berwick Rangers 1:3  Glasgow Rangers
FC Clyde 2:0  Third Lanark
Dunfermline Athletic 1:1  FC St. Johnstone
FC East Fife 0:2  Partick Thistle
FC Keith 3:0  Hamilton Academical
FC Kilmarnock 5:0  FC Stranraer
Greenock Morton 0:1  FC East Stirlingshire
Queen of the South 2:1  FC Dumbarton
FC Queen’s Park 2:0  Raith Rovers
FC St. Mirren 15:0  University of Glasgow
FC Stenhousemuir 2:0  FC Rothes

WiederholungsspieleBearbeiten

Ergebnis


Brechin City 3:6 n. V.  FC Aberdeen
FC St. Johnstone 1:4  Dunfermline Athletic

2. RundeBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen zwischen dem am 13. und 29. Februar 1960. Die Wiederholungsspiele fanden zwischen dem 17. Februar und 1. März 1960 statt.

Ergebnis


FC Aberdeen 0:2  FC Clyde
Alloa Athletic 1:5  Airdrieonians FC
FC Cowdenbeath 1:0  FC Falkirk
Dundee United 2:2  Partick Thistle
Dunfermline Athletic 2:3  FC Stenhousemuir
FC East Stirlingshire 2:2  FC Inverness Caledonian
Elgin City 5:1  Forfar Athletic
Eyemouth United 1:0  Albion Rovers
FC Montrose 2:2  FC Queen’s Park
FC Motherwell 6:0  FC Keith
Glasgow Rangers 2:0  FC Arbroath
FC St. Mirren 1:1  Celtic Glasgow
Stirling Albion 3:3  Queen of the South
Heart of Midlothian 1:1  FC Kilmarnock
Peebles Rovers 1:6  Ayr United
Hibernian Edinburgh 3:0  FC Dundee

WiederholungsspieleBearbeiten

Ergebnis


Partick Thistle 4:1  Dundee United
Queen of the South 5:1  Stirling Albion
Celtic Glasgow 4:4 n. V.  FC St. Mirren
FC Kilmarnock 2:1  Heart of Midlothian
FC Inverness Caledonian 1:4  FC East Stirlingshire
FC Queen’s Park 1:1  FC Montrose

2. WiederholungsspieleBearbeiten

Ergebnis


Celtic Glasgow *5:2*  FC St. Mirren
FC Queen’s Park 2:1 n. V.  FC Montrose
* Das Spiel wurde im Celtic Park in Glasgow ausgetragen.

AchtelfinaleBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 27. Februar und 5. März 1960.

Ergebnis


Ayr United 4:2  Airdrieonians FC
Eyemouth United 3:0  FC Cowdenbeath
FC Kilmarnock 2:0  FC Motherwell
Partick Thistle 3:2  Queen of the South
FC Stenhousemuir 0:3  Glasgow Rangers
FC Clyde 6:0  FC Queen’s Park
FC East Stirlingshire 0:3  Hibernian Edinburgh
Elgin City 1:2  Celtic Glasgow

ViertelfinaleBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 12. März 1960.

Ergebnis


Ayr United 0:2  FC Clyde
Celtic Glasgow 2:0  Partick Thistle
Eyemouth United 1:2  FC Kilmarnock
Glasgow Rangers 3:2  Hibernian Edinburgh

HalbfinaleBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 2. April 1960. Das Wiederholungsspiel fand am 6. April 1960 statt.

Ergebnis


FC Kilmarnock *2:0*  FC Clyde
Glasgow Rangers **1:1**  Celtic Glasgow

WiederholungsspielBearbeiten

Ergebnis


Glasgow Rangers **4:1**  Celtic Glasgow
* Das Spiel wurde im Ibrox Park in Glasgow ausgetragen.
** Das Spiel wurde im Hampden Park in Glasgow ausgetragen.

FinaleBearbeiten

Glasgow Rangers FC Kilmarnock
 
Finale
23. April 1960 in Glasgow (Hampden Park)
Ergebnis: 2:0 (1:0)
Zuschauer: 108.017
Schiedsrichter: Bobby Davidson
Spielbericht
 


George NivenEric Caldow, John Little, Ian McCollBill Paterson, Willie Stevenson, Alex Scott, Ian McMillanJimmy Millar, Sammy Baird, Davie Wilson
Trainer: Scot Symon
Jimmy BrownJim Richmond, Matt Watson, Frank Beattie, Willie TonerBobby Kennedy, John Stewart, Jackie McInallyBilly Muir, Bertie Black, Andy Kerr
Trainer: Willie Waddell
  1:0 Jimmy Millar (22.)
  2:0 Jimmy Millar (68.)

WeblinksBearbeiten