Hauptmenü öffnen
Scottish FA Cup
Logo
Verband Scottish FA
Erstaustragung 1873/74
Spielmodus K.-o.-System
Titelträger FC Clyde (1. Titel)
Rekordsieger Celtic Glasgow (15 Siege)
Website scottishfa.co.uk

Der Scottish FA Cup wurde 1938/39 zum 61. Mal ausgespielt. Der wichtigste Fußball-Pokalwettbewerb im schottischen Vereinsfußball wurde vom Schottischen Fußballverband geleitet und ausgetragen. Er begann am 21. Januar 1939 und endete mit dem Finale am 22. April 1939 im Hampden Park von Glasgow. Als Titelverteidiger startete der Zweitligist FC East Fife in den Wettbewerb, der im Finale des Vorjahres gegen den FC Kilmarnock gewann. Die Fifers schieden bereits in der 1. Runde gegen den FC Montrose aus dem Wettbewerb aus. Im diesjährigen Endspiel um den schottischen Pokal standen sich der FC Clyde und FC Motherwell gegenüber. Der aus dem Glasgower Stadtteil Rutherglen stammende FC Clyde, der seit den 1980er Jahren in Cumbernauld beheimatet ist, erreichte zum dritten Mal nach 1910 und 1912 das Endspiel. Der FC Motherwell erreichte ebenso nach 1931 und 1933 zum dritten Mal das Endspiel. Clyde gewann das Finale deutlich mit 4:0, und sicherte sich damit zum ersten Mal den schottischen Pokal in der Vereinsgeschichte. In der schottischen Meisterschaft, die von den Glasgow Rangers gewonnen wurde, belegte Clyde den 9. Tabellenplatz und Motherwell wurde zwölfter. Die Saison 1938/39 war die letzte des Scottish FA Cup vor dem Ausbruch des Zweiten Weltkriegs. Im Jahr 1940 wurde noch der Scottish War Emergency Cup ausgetragen, bevor der Spielbetrieb eingestellt wurde. Der schottische Pokalwettbewerb wurde wieder ab der Saison 1946/47 ausgespielt.

1. RundeBearbeiten

2. RundeBearbeiten

AchtelfinaleBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 18. Februar 1939. Die Wiederholungsspiele fanden am 22. Februar 1939 statt.

Ergebnis


Buckie Thistle 0:6  Third Lanark
Dunfermline Athletic 1:1  Alloa Athletic
FC Falkirk 2:3  FC Aberdeen
Heart of Midlothian 2:2  Celtic Glasgow
FC Motherwell 4:2  FC St. Mirren
Glasgow Rangers 1:4  FC Clyde
Hibernian Edinburgh bye  
Queen of the South bye  

WiederholungsspieleBearbeiten

Ergebnis


Alloa Athletic 3:2  Dunfermline Athletic
Celtic Glasgow 2:1 n. V.  Heart of Midlothian

ViertelfinaleBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 4. März 1939.

Ergebnis


FC Aberdeen 2:0  Queen of the South
FC Clyde 1:0  Third Lanark
Hibernian Edinburgh 3:1  Alloa Athletic
FC Motherwell 3:1  Celtic Glasgow

HalbfinaleBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 25. März 1939. Das Wiederholungsspiel fand am 29. März 1939 statt.

Ergebnis


FC Aberdeen *1:1*  FC Motherwell
FC Clyde *1:0**  Hibernian Edinburgh
* Das Spiel wurde im Ibrox Park in Glasgow ausgetragen.
** Das Spiel wurde im Tynecastle Stadium in Edinburgh ausgetragen.

WiederholungsspielBearbeiten

Ergebnis


FC Aberdeen *1:3*  FC Motherwell
* Das Spiel wurde im Ibrox Park in Glasgow ausgetragen.

FinaleBearbeiten

WeblinksBearbeiten