Hauptmenü öffnen
Scottish FA Cup
Logo
Verband Scottish FA
Erstaustragung 1873/74
Mannschaften 64
Spielmodus K.-o.-System
Titelträger Celtic Glasgow (12. Titel)
Rekordsieger Celtic Glasgow (12 Siege)
Website scottishfa.co.uk

Der Scottish FA Cup wurde 1926/27 zum 49. Mal ausgespielt. Der wichtigste Fußball-Pokalwettbewerb im schottischen Vereinsfußball wurde vom Schottischen Fußballverband geleitet und ausgetragen. Er begann am 15. Januar 1927 und endete mit dem Finale am 16. April 1927 im Hampden Park von Glasgow. Als Titelverteidiger startete der FC St. Mirren in den Wettbewerb, der im Finale des Vorjahres gegen Celtic Glasgow gewonnen hatte. Im diesjährigen Endspiel um den Schottischen Pokal standen sich Celtic Glasgow und der Zweitligist FC East Fife gegenüber. Für Celtic war es das insgesamt 19. Endspiel seit 1889 im schottischen Pokal. Die Fifers aus Methil erreichten zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte das Pokalfinale und waren dreißig Jahre nach dem FC Dumbarton der erste Zweitligist der das Finale erreicht hatte. Die favorisierten Bhoys in Green gewannen das Finale mit 3:1. Es war das erste Endspiel in Schottland das im Radio Liveübertragen wurde. Die schottische Meisterschaft im gleichen Jahr gewannen die Glasgow Rangers vor dem FC Motherwell und Celtic. Die Fifers wurden Tabellensechster in der 2. Liga.

1. RundeBearbeiten

2. RundeBearbeiten

AchtelfinaleBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 19. und 23. Februar 1927. Die Wiederholungsspiele fanden am 22. und 24. Februar 1927 statt.

Ergebnis


Alloa Athletic 0:0  FC Arthurlie
Buckie Thistle 0:3  FC Bo’ness
FC Clyde 0:1  Partick Thistle
FC Dundee 2:4  Celtic Glasgow
Dundee United 2:2  FC Montrose
FC East Fife 2:0  Dunfermline Athletic
FC Falkirk 3:0  FC Mid Annandale
Glasgow Rangers 4:0  Hamilton Academical

WiederholungsspieleBearbeiten

Ergebnis


FC Arthurlie 3:0  Alloa Athletic
FC Montrose 1:3 n. V.  Dundee United

ViertelfinaleBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 5. März 1927. Das Wiederholungsspiel fand am 9. März 1927 statt.

Ergebnis


FC Arthurlie 0:3  FC East Fife
FC Falkirk 2:2  Glasgow Rangers
FC Bo’ness 2:5  Celtic Glasgow
Partick Thistle 5:0  Dundee United

WiederholungsspielBearbeiten

Ergebnis


Glasgow Rangers 0:1 n. V.  FC Falkirk

HalbfinaleBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 26. März 1927.

Ergebnis


Celtic Glasgow *1:0*  FC Falkirk
FC East Fife *2:1**  Partick Thistle
* Das Spiel wurde im Ibrox Park in Glasgow ausgetragen.
** Das Spiel wurde im Tynecastle Stadium in Edinburgh ausgetragen.

FinaleBearbeiten

Celtic Glasgow FC East Fife
 
Finale
16. April 1927 in Glasgow (Hampden Park)
Ergebnis: 3:1 (2:1)
Zuschauer: 80.070
Schiedsrichter: T. Dougray
Spielbericht
 


John ThomsonWillie McStay, Hugh Hilley, Peter Wilson, Jimmy McStay, John McFarlane, Patrick Connolly, Alec Thomson, Tommy McInally, John McMenemy, Adam McLean
Trainer: Willie Maley
Jock Gilfillan – Robertson, Gillespie, Hope, James Brown, Russell, Weir, George Paterson, Wood, Barrett, Dave Edgar
Trainer: David McLean

  1:1 Robertson (8. Eigentor)
  2:1 Adam McLean (15.)
  3:1 Patrick Connolly (46.)
  0:1 Wood (7.)

WeblinksBearbeiten