Hauptmenü öffnen
Scottish FA Cup
Logo
Verband Scottish FA
Erstaustragung 1873/74
Spielmodus K.-o.-System
Titelträger Glasgow Rangers (7. Titel)
Rekordsieger Celtic Glasgow (13 Siege)
Website scottishfa.co.uk

Der Scottish FA Cup wurde 1931/32 zum 54. Mal ausgespielt. Der wichtigste Fußball-Pokalwettbewerb im schottischen Vereinsfußball wurde vom Schottischen Fußballverband geleitet und ausgetragen. Er begann am 13. Januar 1932 und endete mit dem Wiederholungsfinale am 20. April 1932 im Hampden Park von Glasgow. Als Titelverteidiger startete Celtic Glasgow in den Wettbewerb, das im Finale des Vorjahres gegen den FC Motherwell gewonnen hatte. Im diesjährigen Endspiel um den Schottischen Pokal standen sich die Glasgow Rangers und der FC Kilmarnock gegenüber. Die Rangers erreichten zum 15. Mal seit 1877 das Endspiel. Für die Killies war es das 4. Endspiel im schottischen Pokal nach 1898, 1920 und 1929. Die Rangers gewannen nach einem 1:1 im ersten Finalspiel, das Wiederholungsfinale mit 3:0. Die schottische Meisterschaft im gleichen Jahr gewann der FC Motherwell vor den Rangers. Kilmarnock wurde Tabellenneunter.

Inhaltsverzeichnis

1. RundeBearbeiten

2. RundeBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 30. Januar 1932. Die Wiederholungsspiele fanden am 3. und 8. Februar 1932 statt.

Ergebnis


Airdrieonians FC 2:2  FC King’s Park
FC Clyde 1:0  FC Arbroath
Dunfermline Athletic 1:0  FC Dundee
Edinburgh City 2:3  FC St. Bernard’s
FC Bo’ness 2:2  Partick Thistle
Hamilton Academical 5:2  FC Armadale
Heart of Midlothian 4:1  FC Cowdenbeath
FC Kilmarnock 2:0  Albion Rovers
Queen of the South 2:2  Dundee United
FC Queen’s Park 0:2  FC Motherwell
Raith Rovers 0:5  Glasgow Rangers
FC St. Johnstone 2:4  Celtic Glasgow

WiederholungsspieleBearbeiten

Ergebnis


Dundee United 1:1 n. V.  Queen of the South
FC King’s Park 1:3  Airdrieonians FC
Partick Thistle 5:1  FC Bo’ness

2. WiederholungsspielBearbeiten

Ergebnis


Dundee United *2:1*  Queen of the South
* Das Spiel wurde im Ibrox Park in Glasgow ausgetragen.

AchtelfinaleBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 13. Februar 1932. Das Wiederholungsspiel fand am 17. Februar 1932 statt.

Ergebnis


FC Clyde 2:0  FC St. Bernard’s
Dundee United 1:1  FC Kilmarnock
Heart of Midlothian 0:1  Glasgow Rangers
FC Motherwell 2:0  Celtic Glasgow
Airdrieonians FC bye  
Hamilton Academical bye  
Partick Thistle bye  
Dunfermline Athletic bye  

WiederholungsspielBearbeiten

Ergebnis


FC Kilmarnock 3:0  Dundee United

ViertelfinaleBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 5. und 6. März 1932.

Ergebnis


Airdrieonians FC 4:1  Partick Thistle
FC Clyde 0:2  Hamilton Academical
Dunfermline Athletic 1:3  FC Kilmarnock
Glasgow Rangers 2:0  FC Motherwell

HalbfinaleBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 26. März 1932.

Ergebnis


FC Kilmarnock *3:2*  Airdrieonians FC
Glasgow Rangers *5:2**  Hamilton Academical
* Das Spiel wurde im Firhill Stadium in Glasgow ausgetragen.
** Das Spiel wurde im Celtic Park in Glasgow ausgetragen.

FinaleBearbeiten

Glasgow Rangers FC Kilmarnock
 
Finale
16. April 1932 in Glasgow (Hampden Park)
Ergebnis: 1:1 (0:1)
Zuschauer: 111.982
Spielbericht
 


Dougie Gray, Sam English, Jimmy Simpson, Sandy Archibald, David Meiklejohn, George Brown, Robert Hamilton, Bob McAuley, Bob McPhail, James Marshall, Alan Morton
Trainer: Bill Struth
Alan Morton, McEwan, Connell, Muir, Bud Maxwell, Duncan, Aitken, Jack Smith, Bell, Leslie, Joe Nibloe
Trainer: Hugh Spence

  1:1 Bob McPhail (51.)
  0:1 Bud Maxwell (42.)

WiederholungsfinaleBearbeiten

Glasgow Rangers FC Kilmarnock
 
Finale
20. April 1932 in Glasgow (Hampden Park)
Ergebnis: 3:0 (3:0)
Zuschauer: 105.695
Spielbericht
 


Dougie Gray, Sam English, Jimmy Simpson, Sandy Archibald, David Meiklejohn, George Brown, Robert Hamilton, Bob McAuley, Bob McPhail, James Marshall, Jimmy Fleming
Trainer: Bill Struth
Alan Morton, McEwan, Connell, Muir, Bud Maxwell, Duncan, Aitken, Jack Smith, Bell, Leslie, Joe Nibloe
Trainer: Hugh Spence
  Jimmy Fleming
  Sam English
  Bob McPhail

WeblinksBearbeiten