1932
Mahatma Gandhi im Hungerstreik Mahatma Gandhi wird festgenommen und tritt in den Hungerstreik.
Ibn Saud
Ibn Saud gründet
Saudi-Arabien.
Pu Yi
Pu Yi wird als Marionette Japans Präsident von Mandschukuo.
Soldaten während des Staatsstreichs am 24. Juni 1932
Eine gewaltlose Revolution zwingt König Prajadhipok von Siam,
die konstitutionelle Monarchie einzuführen.
1932 in anderen Kalendern
Ab urbe condita 2685
Armenischer Kalender 1380–1381
Äthiopischer Kalender 1924–1925
Badi-Kalender 88–89
Bengalischer Kalender 1338–1339
Berber-Kalender 2882
Buddhistischer Kalender 2476
Burmesischer Kalender 1294
Byzantinischer Kalender 7440–7441
Chinesischer Kalender
 – Ära 4628–4629 oder
4568–4569
 – 60-Jahre-Zyklus

Metall-Schaf (辛未, 8)–
Wasser-Affe (壬申, 9)

Französischer
Revolutionskalender
C XL C XL I
140–141
Hebräischer Kalender 5692–5693
Hindu-Kalender
 – Vikram Sambat 1988–1989
 – Shaka Samvat 1854–1855
Iranischer Kalender 1310–1311
Islamischer Kalender 1350–1351
Japanischer Kalender
 – Nengō (Ära): Shōwa 7
 – Kōki 2592
Koptischer Kalender 1648–1649
Koreanischer Kalender
 – Dangun-Ära 4265
 – Juche-Ära 21
Minguo-Kalender 21
Olympiade der Neuzeit X 
Seleukidischer Kalender 2243–2244
Thai-Solar-Kalender 2475

Inhaltsverzeichnis

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

Deutsches ReichBearbeiten

 
Stimmzettel der Reichspräsidentenwahl 1932

ÖsterreichBearbeiten

SchweizBearbeiten

Weitere Ereignisse in EuropaBearbeiten

Japan/ChinaBearbeiten

Britisch-IndienBearbeiten

Thailand (Siam)Bearbeiten

 
König Prajadhipok unterschreibt die neue Verfassung

Mittlerer OstenBearbeiten

Vereinigte Staaten von AmerikaBearbeiten

 
Hattie Caraway
 
Brennendes Camp der „Bonus-Army“

OzeanienBearbeiten

Internationale Konferenzen und EreignisseBearbeiten

WirtschaftBearbeiten

 
Ansicht von New York City 1932

Wissenschaft und TechnikBearbeiten

KulturBearbeiten

Bildende KunstBearbeiten

LiteraturBearbeiten

FilmBearbeiten

Hauptartikel: Filmjahr 1932

Musik und TheaterBearbeiten

SonstigesBearbeiten

GesellschaftBearbeiten

KatastrophenBearbeiten

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

SportBearbeiten

Hauptartikel: Sportjahr 1932

NobelpreiseBearbeiten

Preis Person Land Begründung für die Preisvergabe Bild
Nobelpreis für Physik
(verliehen 1933)
Werner Heisenberg
(1901–1976)
Deutsches Reich  Deutsches Reich „für die Begründung der Quantenmechanik, deren Anwendung zur Entdeckung der allotropen Formen des Wasserstoffs geführt hat“  
Nobelpreis für Chemie Irving Langmuir
(1881–1957)
Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten „für seine Entdeckungen und Forschungen im Bereich der Oberflächenchemie  
Nobelpreis für Physiologie oder Medizin Charles Scott Sherrington
(1857–1952)
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich „für ihre Entdeckungen auf dem Gebiet der Funktionen der Neuronen  
Edgar Douglas Adrian
(1889–1977)
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
Nobelpreis für Literatur John Galsworthy
(1867–1933)
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich „für die vornehme Schilderungskunst, die in ‚The Forsyte Saga‘ ihren höchsten Ausdruck findet“  
Friedensnobelpreis nicht verliehen

GeborenBearbeiten

JanuarBearbeiten

FebruarBearbeiten

 
John Williams

MärzBearbeiten

AprilBearbeiten

 
Debbie Reynolds
 
Anthony Perkins

MaiBearbeiten

JuniBearbeiten

JuliBearbeiten

 
Oscar de la Renta, 2008

AugustBearbeiten

SeptemberBearbeiten

OktoberBearbeiten

NovemberBearbeiten

 
Thomas Klestil

DezemberBearbeiten

 
Little Richard, 2007
 
Bernhard Vogel, 1978

Genaues Geburtsdatum unbekanntBearbeiten

GestorbenBearbeiten

Januar bis MärzBearbeiten

 
Edgar Wallace, 1928
 
Aristide Briand

April bis JuniBearbeiten

 
Wilhelm Ostwald
 
James Simon, Fotografie um 1895

Juli bis SeptemberBearbeiten

Oktober bis DezemberBearbeiten

Genaues Todesdatum unbekanntBearbeiten

WeblinksBearbeiten