Hauptmenü öffnen
Scottish FA Cup
Logo
Verband Scottish FA
Erstaustragung 1873/74
Spielmodus K.-o.-System
Titelträger Celtic Glasgow (26. Titel)
Rekordsieger Celtic Glasgow (26 Siege)
Website scottishfa.co.uk
Qualifikation für Europapokal der Pokalsieger

Der Scottish FA Cup wurde 1979/80 zum 95. Mal ausgespielt. Der wichtigste schottische Fußball-Pokalwettbewerb, der vom Schottischen Fußballverband geleitet wurde, begann am 15. Dezember 1979 und endete mit dem Finale am 10. Mai 1980 im Hampden Park von Glasgow. Als Titelverteidiger starteten die Glasgow Rangers in den Wettbewerb, die sich im Finale des Vorjahres gegen Hibernian Edinburgh durchgesetzt hatten. Im Endspiel bei der diesjährigen Pokalaustragung standen sich die Rangers und Celtic im Old Firm gegenüber. Es war das insgesamt zwölfte Finalderby der beiden Vereine seit deren ersten Begegnung im Pokalendspiel 1894. Die Rangers erreichten zum fünften Mal infolge ununterbrochen das Finale seit 1976. Es war zudem das 34. Endspiel der Gers in der Vereinsgeschichte seit 1877. Celtic erreichte zum 47. Mal das Endspiel seit 1889. Die Bhoys in Green gewannen das Endspiel mit 1:0 nach Verlängerung durch das Tor von George McCluskey. Nach der Siegerehrung kam es zu einem Platzsturm im Hampden Park durch Hooligans der beiden verfeindeten Lager. In Folge der zahlreichen Schlägereien wurden mehr als 100 Personen verletzt, davon vier Polizisten. 210 Randalierer wurden verhaftet. Erst die eingreifende Mounted Police (berittene Polizei) konnte die Schläger zurückdrängen. Ab diesem Spiel wurde der Alkoholkonsum in schottischen Stadien gänzlich verboten. Es nimmt eines der bedeutenden Spiele in der Celtic-Rangers Rivalität ein. Es ging nach den Krawallen von 1909 als Second Riot at Hampden in die schottische Fußballgeschichte ein. In derselben Saison schieden beide Vereine im schottischen Ligapokal vorzeitig aus. In der Abschlusstabelle der schottischen Meisterschaft enttäuschten beiden Glasgower Vereine ebenso. Celtic nahm in der folgenden Saison am Europapokal der Pokalsieger teil. Dort schied die Mannschaft in der ersten Runde gegen den FC Politehnica Timișoara aus Rumänien aus.

Inhaltsverzeichnis

1. RundeBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 15. Dezember 1979. Die Wiederholungsspiele fanden am 19. und 26. Dezember 1979 statt.

Ergebnis


Annan Athletic 1:3  FC Stranraer
FC Cowdenbeath 3:1  Albion Rovers
FC East Stirlingshire 1:1  Brechin City
Queen of the South 1:1  FC Falkirk
FC Spartans 1:2  Forfar Athletic
FC Stenhousemuir 4:2  FC Queen’s Park

WiederholungsspieleBearbeiten

Ergebnis


Brechin City 1:1  FC East Stirlingshire
FC Falkirk 0:4  Queen of the South

2. WiederholungsspielBearbeiten

Ergebnis


FC East Stirlingshire *0:1*  Brechin City
* Das Spiel wurde im neutralen Muirton Park in Perth ausgetragen.

2. RundeBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen zwischen dem 5. und 12. Januar 1980. Die Wiederholungsspiele fanden am 12. und 14. Januar 1980 statt.

Ergebnis


Buckie Thistle 0:0  Brora Rangers
FC Cowdenbeath 3:2  Forfar Athletic
FC Stenhousemuir 0:0  FC Peterhead
FC Stranraer 1:1  Meadowbank Thistle
Threave Rovers 2:3  FC Keith
Brechin City 1:1  FC Montrose
Alloa Athletic 1:0  FC East Fife
FC Coldstream 1:1  Queen of the South

WiederholungsspieleBearbeiten

Ergebnis


Brora Rangers 1:2 n. V.  Buckie Thistle
Meadowbank Thistle 2:1  FC Stranraer
FC Peterhead 2:0  FC Stenhousemuir
FC Montrose 3:4  Brechin City
Queen of the South 4:0  FC Coldstream

3. RundeBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen zwischen 22. und 30. Januar 1980. Die Wiederholungsspiele fanden am 30. Januar und 11. Februar 1980 statt.

Ergebnis


FC St. Mirren 3:1  Brechin City
FC Arbroath 1:1  FC Aberdeen
Berwick Rangers 3:1  FC Peterhead
Celtic Glasgow 2:1  Raith Rovers
FC Clyde 2:2  Glasgow Rangers
FC Clydebank 1:1  Stirling Albion
FC Dumbarton 1:2  Ayr United
Hamilton Academical 2:3  FC Keith
Meadowbank Thistle 0:1  Hibernian Edinburgh
Greenock Morton 1:0  FC Cowdenbeath
Queen of the South 2:0  FC Motherwell
Airdrieonians FC 3:1  FC St. Johnstone
Alloa Athletic 0:1  Heart of Midlothian
Dundee United 5:1  FC Dundee
Dunfermline Athletic 2:0  Buckie Thistle
FC Kilmarnock 0:1  Partick Thistle

WiederholungsspieleBearbeiten

Ergebnis


FC Aberdeen 5:0  FC Arbroath
Glasgow Rangers 2:0  FC Clyde
Stirling Albion 1:1  FC Clydebank

2. WiederholungsspielBearbeiten

Ergebnis


FC Clydebank *0:1*  Stirling Albion
* Das Spiel wurde im neutralen Brockville Park in Falkirk ausgetragen.

AchtelfinaleBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 16. und 17. Februar 1980. Das Wiederholungsspiel fand am 20. Februar 1980 statt.

Ergebnis


FC Aberdeen 8:0  Airdrieonians FC
Celtic Glasgow 1:1  FC St. Mirren
Heart of Midlothian 2:0  Stirling Albion
FC Keith 1:2  Berwick Rangers
Greenock Morton 5:0  Dunfermline Athletic
Queen of the South 1:3  Partick Thistle
Glasgow Rangers 1:0  Dundee United
Hibernian Edinburgh 2:0  Ayr United

WiederholungsspielBearbeiten

Ergebnis


FC St. Mirren 2:3 n. V.  Celtic Glasgow

ViertelfinaleBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 8. März 1980. Das Wiederholungsspiel fand am 12. März 1980 statt.

Ergebnis


Berwick Rangers 0:0  Hibernian Edinburgh
Celtic Glasgow 2:0  Greenock Morton
Partick Thistle 1:2  FC Aberdeen
Glasgow Rangers 6:1  Heart of Midlothian

WiederholungsspielBearbeiten

Ergebnis


Hibernian Edinburgh 1:0  Berwick Rangers

HalbfinaleBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 12. April 1980.

Ergebnis


FC Aberdeen *0:1*  Glasgow Rangers
Celtic Glasgow *5:0**  Hibernian Edinburgh
* Das Spiel wurde im neutralen Celtic Park in Glasgow ausgetragen.
** Das Spiel wurde im neutralen Hampden Park in Glasgow ausgetragen.

FinaleBearbeiten

WeblinksBearbeiten