Hauptmenü öffnen

Christopher „Chris“ Charles Humphrey (* 19. September 1987 in St. Catherine) ist ein jamaikanischer Fußballspieler, der beim FC Bury in England unter Vertrag steht.

Chris Humphrey
Chris Humphrey 2016.jpg
Chris Humphrey im Trikot von Preston North End (2016)
Personalia
Name Christopher Charles Humphrey
Geburtstag 19. September 1987
Geburtsort St. CatherineJamaika
Größe 180 cm
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
FC Walsall
West Bromwich Albion
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2005–2006 West Bromwich Albion 0 (0)
2006–2009 Shrewsbury Town 74 (2)
2007 → Stafford Rangers (Leihe) 4 (0)
2009–2013 FC Motherwell 132 (8)
2013–2016 Preston North End 106 (7)
2016–2017 Hibernian Edinburgh 6 (0)
2017– FC Bury 0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2012–2015 Jamaika 12 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 2. Juli 2017

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Chris Humphrey begann seine Karriere beim FC Walsall in England. Im Jahr 2004 wechselte er in die U-18-Mannschaft von West Bromwich Albion. In der Saison 2005/06 stand er einige Male im Profikader, kam allerdings nicht zum Einsatz. Ab der Spielzeit 2006/07 stand er für drei Jahre beim englischen Viertligisten Shrewsbury Town unter Vertrag. Im November 2007 war er für einen Monat an die Stafford Rangers in die National League verliehen. Im Sommer 2009 wechselte Humphrey zum schottischen Erstligisten FC Motherwell.[1] Sein Debüt gab er wenige Tage nach seiner Verpflichtung in der Qualifikation für die Europa League beim 8:1-Sieg über KS Flamurtari Vlora aus Albanien.[2] In seiner ersten Saison in Motherwell kam er verletzungsbedingt 28 Mal zum Einsatz. Ab der Saison 2010/11 war er Stammspieler in der Mannschaft die im Jahr 2011 das schottische Pokalfinale erreichte, und 2013 überraschend Vizemeister wurde. Nach dem ablaufen seines Vertrages wechselte Humphrey zum englischen Drittligisten Preston North End.[3] Nach zwei Jahren als Stammspieler und dem Aufstieg in die Championship am Saisonende 2014/15, verlor er in der Zweitligasaison 2015/16 seinen Platz in der Elf. Am letzten Tag des Jahres 2016 wechselte der 29-jährige Humphrey zum schottischen Zweitligisten Hibernian Edinburgh.[4] Für die Hibs debütierte Humphrey am 6. Januar 2017 gegen Dundee United, als er in der Startelf stand.[5] Nach nur einer Saison in Edinburgh wechselte Humphrey zum FC Bury.[6]

NationalmannschaftBearbeiten

Chris Humphrey absolvierte sein Debüt für die Jamaikanische Fußballnationalmannschaft im Mai 2012 im Länderspiel gegen Panama als er für Keammar Daley eingewechselt wurde.[7] Mit der Nationalmannschaft nahm Humphrey im Jahr 2015 am Gold Cup in den USA und Kanada teil. Mit den Reggae Boyz erreichte er dabei das Finale, das gegen Mexiko verloren wurde. Im Turnierverlauf war er unter Nationaltrainer Winnie Schäfer dreimal zum Einsatz gekommen.[8]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Motherwell sign Shrews' Humphrey. BBC Sport, 15. Juli 2009, abgerufen am 1. Januar 2017 (englisch).
  2. Motherwell 8:1 Flamurtari. BBC Sport, 23. Juli 2009, abgerufen am 1. Januar 2017 (englisch).
  3. Chris Humphrey: Preston North End to sign Motherwell winger. BBC Sport, 4. Juni 2013, abgerufen am 1. Januar 2017 (englisch).
  4. Hibs sign winger Chris Humphrey after Preston exit. BBC Sport, 31. Dezember 2016, abgerufen am 1. Januar 2017 (englisch).
  5. Hibernian 3:0 (2:0) Dundee United. BBC Sport, 6. Januar 2017, abgerufen am 7. Januar 2017 (englisch).
  6. Chris Humphrey: Bury sign former Hibernian and Preston winger. BBC Sport, 30. Juni 2017, abgerufen am 2. Juli 2017 (englisch).
  7. Jamaica 0:1 (0:1) Panama. caribbeanfootballdatabase.com, 27. Mai 2012, abgerufen am 1. Januar 2017 (englisch).
  8. Chris Humphrey. caribbeanfootballdatabase.com, abgerufen am 1. Januar 2017 (englisch).