Hauptmenü öffnen
Dominator Sports Cars Limited
Rechtsform Limited
Gründung 2003
Auflösung 2007
Sitz Kingston upon Hull, East Riding of Yorkshire
Leitung Paul Stuart Leggott
Branche Automobilhersteller

Dominator Sports Cars Limited war ein britischer Hersteller von Automobilen.[1]

Inhaltsverzeichnis

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Paul Stuart Leggott gründete am 19. November 2003 das Unternehmen in Kingston upon Hull in der Grafschaft East Riding of Yorkshire.[2] Er begann 2004 mit der Produktion von Automobilen und Kits. Der Markenname lautete Dominator. 2005 endete die Produktion.[1] Am 4. September 2007 wurde das Unternehmen aufgelöst.[3] Die Internetseite allcarindex.com gibt davon abweichend die Produktionszeit mit 2000 bis 2007 an.[4]

Insgesamt entstanden etwa acht Exemplare.[1]

FahrzeugeBearbeiten

Das einzige Modell war der TS 400. Dies war ein offener Rennsportwagen, der in erster Linie für die Rennstrecke geeignet war. Doch konnte er laut Angaben des Herstellers auch eine Straßenzulassung erhalten. Verschiedene Motoren, auch Motorradmotoren, trieben die Fahrzeuge an.

LiteraturBearbeiten

  • Steve Hole: A–Z of Kit Cars. The definitive encyclopaedia of the UK’s kit-car industry since 1949. Haynes Publishing, Sparkford 2012, ISBN 978-1-84425-677-8, S. 74 (englisch).

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Steve Hole: A–Z of Kit Cars. The definitive encyclopaedia of the UK’s kit-car industry since 1949. Haynes Publishing, Sparkford 2012, ISBN 978-1-84425-677-8, S. 74 (englisch).
  2. companycheck.co.uk (englisch, abgerufen am 1. September 2015)
  3. companies-uk.co.uk (englisch, abgerufen am 1. September 2015)
  4. Allcarindex (englisch, abgerufen am 1. September 2015)