Caparo Vehicle Technologies

britischer Hersteller von Automobilkomponenten, Motorsporterzeugnissen, sowie Erzeugnissen der Luft- und Raumfahrttechnik

Die Caparo Vehicle Technologies Ltd. (CVT) war ein britisches Unternehmen.

Caparo Vehicle Technologies
Rechtsform Ltd.
Gründung 2006
Auflösung Januar 2019
Sitz Leamington Spa (Warwickshire), Vereinigtes Königreich
Branche Automobilindustrie

Caparo T1

BeschreibungBearbeiten

Dieser Hersteller von Automobilkomponenten, Motorsporterzeugnissen sowie Erzeugnissen der Luft- und Raumfahrttechnik[1] war in Leamington Spa (Warwickshire) ansässig. Vor der Übernahme hieß die Firma Freestream. Deren Gründer waren Graham Halstead und Ben Scott-Geddes, die vorher als Ingenieure am McLaren F1-Projekt mitgearbeitet hatten. Im April 2006 wurde die Gesellschaft von der indischen Caparo-Gruppe aufgekauft und in Caparo Vehicle Technologies umbenannt.

Von Caparo wurde der Sportwagen T1 gebaut.[2]

Caparo wurde im Januar 2019 geschlossen.

WeblinksBearbeiten

Commons: Caparo Vehicle Technologies – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Caparo Vehicle Technologies@1@2Vorlage:Toter Link/www.caparo.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  2. companieshouse.gov.uk. Abgerufen am 14. Mai 2020.