Albany Motor Carriage

ehemaliger Automobilhersteller

Die Albany Motor Carriage Co. war ein britischer Automobilhersteller in Christchurch (Dorset). Von 1971 bis 1981 wurde dort ein Modell gebaut.

Albany

BeschreibungBearbeiten

Der Albany war ein Fahrzeug im Stil eines Leichtautomobils von der Jahrhundertwende, aber er war keine Nachbildung eines speziellen Typs. Technisch basierte der Wagen auf dem Morris Minor und hatte auch dessen BMC- A-Vierzylinder-Reihenmotor mit 1098 cm³ Hubraum und hängenden Ventilen. Die schmalen 21-Zoll-Räder aus Aluminiumguss sahen aus wie Holzspeichenräder.

ModelleBearbeiten

Modell Bauzeitraum Zylinder Hubraum Leistung bei Drehzahl
Albany 1971–1981 4 Reihe 1098 cm³ 48 bhp (35 kW) 5100 min−1

Ein erhaltenes Fahrzeug von 1974 wurde 2015 auf einer Auktion angeboten, aber bei einem Höchstgebot von 4000 Pfund Sterling nicht versteigert.[1]

LiteraturBearbeiten

  • David Culshaw, Peter Horrobin: The Complete Catalogue of British Cars 1895–1975. Veloce Publishing plc., Dorchester 1999, ISBN 1-874105-93-6.

WeblinksBearbeiten

Commons: Albany Motor Carriage – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Martin Stromberg (Herausgeber): Auktionsspiegel. Das große Jahrbuch der Oldtimerauktionen 2015/2016. Classic Data, Bochum 2016, ISBN 978-3-9813952-8-0, S. 371 (deutsch, englisch).