Hauptmenü öffnen
CTR Developments
CTR Engineering
Rechtsform
Gründung 1971
Auflösung 1972
Sitz Carshalton Beeches, London
Branche Automobilhersteller

CTR Developments[1] bzw. CTR Engineering[2] war ein britischer Hersteller von Automobilen.[1]

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen aus dem Londoner Stadtteil Carshalton Beeches begann 1971 mit der Produktion von Automobilen und Kits. Der Markenname lautete CTR. 1972 endete die Produktion. Insgesamt entstanden etwa 17 Exemplare.[1]

FahrzeugeBearbeiten

Das einzige Modell Buggy war ein VW-Buggy. Er ähnelte dem Manta Ray von Manta. Auffallend waren die vorderen Scheinwerfer, die relativ weit hinten oberhalb der Vorderräder in die Karosserie integriert waren.

LiteraturBearbeiten

  • Steve Hole: A–Z of Kit Cars. The definitive encyclopaedia of the UK’s kit-car industry since 1949. Haynes Publishing, Sparkford 2012, ISBN 978-1-84425-677-8, S. 63 (englisch).
  • James Hale: Dune Buggy Handbook. The A–Z of VW-based Buggies since 1964. Veloce Publishing, Dorchester 2013, ISBN 978-1-84584-378-6, S. 134 (englisch).

WeblinksBearbeiten

  • Foto (abgerufen am 6. Januar 2015)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Steve Hole: A–Z of Kit Cars. The definitive encyclopaedia of the UK’s kit-car industry since 1949. Haynes Publishing, Sparkford 2012, ISBN 978-1-84425-677-8, S. 63 (englisch).
  2. James Hale: Dune Buggy Handbook. The A–Z of VW-based Buggies since 1964. Veloce Publishing, Dorchester 2013, ISBN 978-1-84584-378-6, S. 134 (englisch).